Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Turrican: Kampfmaschine gegen Aliens - Leser-Test von sinfortuna

    Turrican: Kampfmaschine gegen Aliens - Leser-Test von sinfortuna Wer von Euch in den 80er und 90ern gerne Shooter gespielt hat, meiner Meinung nach übrigens das Genre in jener Zeit schlechthin, der wird ganz sicher schon einmal über den Namen Turrican gestolpert sein. Dieser Shooter reiht sich mühelos ein in die Reihe der äußerst bemerkenswerten Klassiker dieses Genres, er stellt sozusagen einen echten Leckerbissen für Shooter-Freunde dar. Wer sich auch nur ansatzweise für diese Art von Videospiel begeistern kann, der wird seine helle Freude an sämtlichen Turrican-Versionen haben, dieser Teil hier für das Sega Mega Drive macht da ganz sicher keine Ausnahme.

    Es erwarten uns in dieser Ballerorgie insgesamt fünfzehn mit Action ohne Ende gefüllte Spielabschnitte, seid Ihr einmal mittendrin im Geschehen, gibt es zu keiner Zeit mehr irgendeine Möglichkeit zu verschnaufen, chronisches Dauerfeuern ist hier angesagt, so wie es bei knallharten Shootem Ups eben so üblich ist. Am Ende eines Levels wartet auf uns ein besonders mächtiger Obermotz, der nicht mit sich spaßen lässt, Anfänger werden hier ganz sicher verzweifeln, volle Konzentration, Geduld und Ausdauer sowie eine weit überdurchschnittlich gute Reaktionsfähigkeit sind hier Grundvoraussetzungen, um überhaupt die ersten Abschnitte halbwegs unbeschadet überstehen zu können.

    Als Superheld sind wir natürlich mit einem gewaltigen Waffenarsenal ausgestattet, bei dem wirklich kein Auge trocken bleibt bzw. das Spielerherz auflachen dürfte. Normale Handfeuerwaffen, wirkungsvolle Laserwummen, heftige Smartbomben, gewaltige Raketen und natürlich auch der heißgeliebte Flammenwerfer sind mit von der Partie, mit diesen bestücken wir eben unseren Turrican, eine Art High-Tech-Kampfroboter. Diese wertvolle Unterstützung ist aber auch bitter nötig, denn die Alienbrut, welche wir mal wieder ausradieren sollen, verhält sich nicht nur ziemlich intelligent, sondern ist zu allem Unglück auch außerordentlich zahlreich vertreten. Aber auch dies ist für den echten Shooterfreak sicher nichts Neues, dieser ist solchen Kummer bekanntlich gewöhnt.

    Mit unserem bis an die Zähne bewaffneten Turrican schlurfen wir durch die horizontal scrollenden 2D-Landschaften, die in diesem Abenteuer extrem bunt, aber keineswegs kitschig ausgefallen sind. Das A und O beim Vormarsch in fremde Gefilde sind die zahlreichen verschiedenfarbigen Extras, welche Ihr unbedingt zwischendurch aufsammeln solltet, diese benötigt Ihr, um Eure Wummen um weitere Ausbaustufen erweitern zu können. Die jeweiligen Farben stehen dabei für unterschiedliche Waffengattungen, insofern solltet Ihr auch nicht alles planlos aufsammeln, was Euren Weg kreuzt. Des Weiteren müssen wir uns natürlich nicht nur um die Effektivität unserer Angriffskraft, sondern auch um die Verteidigung kümmern, besonders wichtig sind dabei Schutzschilde und Energiesymbole, welche unsere Robustheit erhöhen bzw. unsere Lebenskraft wieder auffrischen.

    Der Schwerpunkt liegt aber eindeutig bei den Offensivbemühungen, um es noch möglichst wertneutral auszudrücken. Im Grunde ballert Ihr, wie anfangs schon angedeutet, pausenlos wild durch die Gegend und zwar in alle Himmelsrichtungen, der Bildschirm ist phasenweise randvoll mit Schüssen, Laserstrahlen, Feuerbällen, Energieblitzen, Explosionen und so weiter, so dass wir öfters Gefahr laufen, in diesem Inferno den Überblick zu verlieren, während wir mit Turrican durch die Gegend laufen und springen oder auch unseren Enterhaken benutzen, um uns auf höhere Plattformen schwingen zu können. Dass uns drei verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Auswahl stehen, täuscht ein wenig, denn auch der niedrigste Schwierigkeitsgrad treibt dem fortgeschrittenen Zocker die Schweißperlen auf die Stirn, insgesamt ist dieser Shooter verdammt schwer, aber auch das ist für den Shooter-Fan wahrlich nichts Neues.

  • Turrican
    Turrican
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1001804
Turrican
Turrican: Kampfmaschine gegen Aliens - Leser-Test von sinfortuna
http://www.gamezone.de/Turrican-Classic-40074/Lesertests/Turrican-Kampfmaschine-gegen-Aliens-Leser-Test-von-sinfortuna-1001804/
20.03.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2012/05/gamezone_1__0__1__2__3__4__5__6_.jpg
lesertests