Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Turtle Odyssey 3 im Gamezone-Test

    Die hübsche Optik und dazu die einfache Handhabung sind ideal für Kinder - und Erwachsene die es geblieben sind - geeignet.

    Plattformer? 2D Jump'n Run? Einfache gestrickte Spielideen mit niedlichen Figuren erscheinen als Relikte längst vergessener Videospielzeiten - sozusagen aus der Ära, als das Polygon laufen lernte? Wo sind sie hin? Verschwunden? Eingestampft? Mitnichten! Auch wenn heutige Spielerlebnisse abseits dieser Beschreibungen das virtuelle Licht der Welt erblicken, so gibt es immer wieder kleine Ausbrecher zu finden. Keine Bombastgrafik, keine umfangreiche Steuerung und Rätsel nebst Aufgaben, die selbst Einsteins zum Verzweifeln bringen. Vielmehr einfache Level, die von links nach rechts getreu dem guten, alten Plattformer-Prinzip folgen. Dazu putzige Figürchen - Gegner inklusive - die mit ihrem Charme selbst altgediegene Zockerherzen für eine gewisse Weile gut unterhalten können. Wo es das gibt? Na, ganz einfach: Unter dem Meer!

    Unruhen im Meeres-Königreich

    Turtle Odyssey 3 Turtle Odyssey 3 Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt. Das dachten sich wohl auch vier Bösewichter, die kurzerhand beschlossen haben in das Meeres-Königreich Unruhe zu bringen. Sämtliche einst friedvoll lebenden Bewohner können nicht mehr in Ruhe vor sich hin blubbern, da sie ständig tyrannisiert werden. So bleibt nur noch ein Ausweg: Ozzy muss her! Nein, natürlich nicht der "f***ing Prince of f***ing Darkness" Ozzy Osbourne - sondern Ozzy, die mutige und freundliche Schildkröte, die schon mehrfach der Unterwasserwelt ihren Frieden wiedergegeben hat. Einmal mehr muss das gepanzerte Tier losziehen und die Schergen vertreiben. Über Hilfe jeglicher Art, vor allem von euch, wird sich Ozzy auf jeden Fall freuen!

    Blubb, blubb und weg

    Turtle Odyssey 3 Turtle Odyssey 3 Die Rettung des feuchten Monarchentempels gestaltet sich denkbar einfach: Alten, fast schon vergessenen Mustern folgend, hopst, springt und blubbert ihr mit Ozzy von links nach rechts, besucht dabei verschieden hohe Plattformen, klettert Leitern rauf oder auch runter und hier und da finden sich geheime Bereiche, in denen zusätzliches Goodies darauf warten von euch eingesammelt zu werden. Anfänglich gestaltet sich die Unterwasserreise durchaus simple: Wenig Gegner, dafür viele Münzen zum Einsammeln. Mit jedem Level mehr, wird auch das Gewimmel im Tümpel immer mehr, d.h. auch mehr Widersacher, mehr Münzen und vor allem auch Schätze in Form von Muscheln mit Perlen sowie Schatztruhen. Ebenfalls werdet ihr verschiedene Power-Ups finden, auf deren Kräfte ihr kurzzeitig zurückgreifen könnt.

    Das Einsammeln als auch die Wege zu den verschlossenen Leveltoren zu finden, stellt keine große Aufgabe dar. Einfach alle Möglichkeiten ausschöpfen, dabei alles mitnehmen und munter auf den Ausgang zumarschieren. Doch vermalledeit - wie geht nur die Tür auf? Findige Spieler werden die Lösung recht fix finden: Suche passende Schlüssel und schon geht die Tür auf. Aber welche Schlüssel sind gefordert? Netterweise spendiert das Spiel oben rechts im Bildschirm eine kleine Hilfe. Dort seht ihr verschiedene Formen (anfänglich nur eine, dann zwei und mehr), die auf eine - sozusagen - Füllung warten. Es sind verschiedene Gegner bzw. Meeresbewohner gesucht, die zuerst umgeblubbert - im wahrsten Sinn des Wortes - und im Anschluss eingesammelt werden müssen. Allerdings ist nicht jeder Gegner als Schlüssel geeignet! Diejenigen, die in der Lage sind für euch das Tor zu öffnen, besitzen das magische Leuchten. Findet sie und macht ihnen den Garaus - schon ist der Weg frei.

    Wer hat Angst vorm bösen Fisch?

    Turtle Odyssey 3 Turtle Odyssey 3 Angesichts der Tatsache, dass ihr euch mit Ozzy unter Wasser in den Tiefen des Meeres aufhaltet, dürft ihr passende Gegner erwarten. Kleine Oktopusse, Piranhas, Krabben, Krebse und derlei Getier mehr warten darauf von euch eins auf die Mütze zu bekommen. Keine Frage, die fiesen Kerlchen sehen ganz schön niedlich aus - sind sie aber in keiner Weise. Vorsicht ist geboten, denn Ozzys Gegenspieler trachten der gutmütigen Schildkröte nach dem Leben. Jede Berührung kostet Energie und kann - wenn es schlecht läuft - das Ableben des Panzergetiers zur Folge haben. Timing und die Blubber-Waffe sind die besten Freunde, die ihr habt. Angemerkt sei noch, dass diejenigen, die keine Lust zu blubbern haben, auch ihr Sprungvermögen nutzen und so den Gegner sprichwörtlich aufs Dach steigen können. Aber seien wir mal ehrlich: Springen tun schon andere - da blubbern wir doch lieber! Und dank immer wieder zu findender Power Ups lässt sich die Blasen-Wumme zwischendrin verstärken und hilft euch großes Widersacher-Getümmel schnell und effektiv zu beseitigen. Habt ihr eine bestimmte Levelanzahl hinter euch gebracht, warten Bonusbereiche auf euch - Fisch- bzw. Gegnerfrei versteht sich. Dort sammelt ihr fix und nach Herzenslust alles ein, was von Himmel fällt. Das erhöht euren Punktestand und sorgt so u.a. für Extraleben. Auch die eigene Luftbevorratung kann so aufgestockt werden - gleichfalls aber auch in Level, so fern ihr das passende extra Item findet.

    Umsonst ist der Tod und der kostet das Leben, warten auch - wie es ich für ein gutes Plattform-Spiel gehört - Zwischen- bzw. Bossgegner auf euch. Zwar sind es "nur" vier verschiedene, aber die haben es dafür in sich. Auch wenn sich die Obermotze, wie die anderen Gegner auch, mit List und Tücke wegblubblern lassen, es braucht seine Zeit, bis die Fieslinge ins nasse Grab steigen. Habt ihr den Dreh allerdings raus, ist es ein Leichtes die fiesen Schuppenträger zu erledigen.

  • Turtle Odyssey 3
    Turtle Odyssey 3
    Publisher
    S.A.D. Software GmbH (DE)
    Release
    31.08.2009

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
992357
Turtle Odyssey 3
Turtle Odyssey 3 im Gamezone-Test
Die hübsche Optik und dazu die einfache Handhabung sind ideal für Kinder - und Erwachsene die es geblieben sind - geeignet.
http://www.gamezone.de/Turtle-Odyssey-3-Spiel-40083/Tests/Turtle-Odyssey-3-im-Gamezone-Test-992357/
14.09.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2009/09/640_480_ad82140cafe816c41a9c9974e9240b7a.jpg
tests