Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Unreal Tournament 2004: Willkommen im Schlachthaus - Leser-Test von Zeraphine

    Unreal Tournament 2004: Willkommen im Schlachthaus - Leser-Test von Zeraphine Das Gemetzel kann beginnen!

    Stellt euch vor, ihr wärt ein durchgeknallter Waffennarr in einer fernen Zukunft und müsstet, um eure Brötchen zu verdienen, euch mit anderen, bis an die Zähne bewaffneten Irren in einem großen Wettbewerb bis zum Tode bekämpfen. Und das nur, um den dortigen Adel zu belustigen. Würdet ihr dort mitmachen?
    Im realen Leben vielleicht nicht, aber in einem der coolsten futuristischen Shooter überhaupt würdet ihr ohne zu zögern eure Knarre durchladen und euch ins Gemetzel stürzen.
    Willkommen bei Unreal Tournament 2004!

    Fakt ist, das Unreal Tournament, (ein quasi "Spin-Off" des eigentlichen Hauptspiels "Unreal") erfolgreicher ist als das Selbige.
    Was das Spiel so besonders macht, seht ihr hier.

    Modi über Modi

    Als allererstes entscheidet ihr euch für eine Spielform. Im Singleplayer-Modus müsst ihr euch entweder alleine oder mit Bots in bekannten Diziplinen wie Deathmatch, Capture the Flag oder Assault gegen die gegnerischen Bots beweisen.
    Im "schnellen Spiel"-Modus könnt ihr eine kleine lockere Ballerrunde für zwischendurch gegen ein paar Bots absolvieren.
    Zudem könnte ihr das Spiel noch über Netzwerk und Internet gegen andere zocken.

    Eins haben aber alle diese Modi gemeinsam : Alle folgen keiner richtigen Story. Ihr erfahrt lediglich im Charaktermenü etwas über die Teilnahmegründe der über 20 Figuren. Das hätte man wirklich besser lösen können. Dies ist einer der Kritikpunkte.

    Pro und Contra

    Ein weiterer Kritikpunkt ist die Computer-KI. Während eure Mitstreiter ziemlich unbeholfen durch die Arenen tingeln, sind die Bots mal wieder überqualifiziert.
    Jeder Treffer von ihnen ist perfekt und sie kennen die Karte natürlich in und auswendig.
    Das waren aber im Grunde schon alle negativen Aspekte von UT 2004.

    Positive gibt es derweil wie Sand am Meer: Mit mehr als 12 Waffen dürft ihr euch durch die gut 100+ Arenen schnetzeln. Im Arsenal befindet sich natürlich das obligatorische Maschinengewehr, die Flag-Kanone, die Enforcer (eine Art Pistole) u.s.w. , mit denen ihr eure Widersacher malträtieren dürft.

    Fakten zu Technik und Gameplay

    Levels
    Die meisten Levels dürften alten UT-Veteranen bekannt sein, da sie sowohl aus dem normalen UT als auch aus dem eher schwachen UT 2003 entnommen und recycelt wurden. Allerdings nicht 1:1, sodass erfahrene Spieler keine unfairen Vorteile daraus ziehen können.

    Sound
    Der Sound ist recht solide gelungen. Die Synchronstimme des Ansagers ist recht steril
    und die eingestreuten Sprüche der Bots während des Kampfes sind ganz lustig.
    Die Musik ist ein wilder Techno-Crossover-Mix der mich sehr an The Prodigy erinnert.

    Grafik
    Während der Sound eher standardmäßig ausfällt, ist die Grafk aller erste Sahne. Detailierte, hochaflösene Texturen und Charaktermodelle verwöhnen das Auge. Die Animationen sind flüssig und die Lichteffekte erstklassig. Großer Pluspunkt.
    Damit aber auch alles schön flüssig läuft, solltet ihr schon einen mindestens 1 GHz und 510 MB RAM starken Rechner besitzen. Ansonsten kommt das Ganze ziemlich ins stocken.

    Steuerung
    Die Kombination aus Maus und Tastatur ist nach wie vor unerreicht und ungeschlagen. Ihr könnt euren Charakter sauber steuern und ebenso punktgenau zielen. Hier gibt es absolut nichts zu meckern. Toll umgesetzt.

    Spielspaß
    Einmal angefangen, lässt euch das süchtigmachende Spielprinzip nicht meht los.
    Man will immer besser werden und verbringt meist Stunden, um seine Fähigkeiten zu verbessern. Selbst ein Jahr, nachdem ich es gekauft habe, fesselt es mich immer noch so wie am ersten Tag.

    Fazit: Auch wenn Unreal Tournament 2004 "nur" ein gewöhnlicher Shooter ohne viel Tiefgang ist, bietet das Spiel viele Modi und unendlich viel Spielspass. Wer auf storylastigere Shooter wie Half Life 2 steht, wird es sich am Anfang mit dem Spiel schwertun. Alle anderen, die mal gerne alleine oder bei ner LAN-Party ne unbeschwerte Runde drauf los böllern wollen, sollten sich diesen Titel auf jeden Fall zulegen. Wie ich finde, einer der besten Spiele, die man für den PC kriegen kann.

    Negative Aspekte:
    Gegnerisches Botverhalten unfair, eigene Teambots sind recht doof, praktisch keine Story

    Positive Aspekte:
    Super Grafik, optimale Steuerung, viele Modi und Level, viele Variationsmöglichkeiten

    Infos zur Spielzeit:
    Zeraphine hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Unreal Tournament 2004

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Zeraphine
    9.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    10/10
    Steuerung
    10/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.0/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Unreal Tournament 2004
    Unreal Tournament 2004
    Developer
    Digital Extremes
    Release
    18.03.2004

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1002504
Unreal Tournament 2004
Unreal Tournament 2004: Willkommen im Schlachthaus - Leser-Test von Zeraphine
http://www.gamezone.de/Unreal-Tournament-2004-Spiel-40652/Lesertests/Unreal-Tournament-2004-Willkommen-im-Schlachthaus-Leser-Test-von-Zeraphine-1002504/
04.07.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/09/o_20pr-9.jpg
lesertests