Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.

Liebe Gamezone-User: Ohne Werbung geht es nicht.
Bitte deaktiviert Euren Adblocker auf Gamezone.de.

Warum Werbung für Gamezone wichtig ist

Liebe Leser, wir sind sicher nicht die Ersten die Euch mit diesem Thema konfrontieren. Gamezone.de bietet all seine Inhalte kostenfrei an, was auch so bleiben wird. Doch um das zu ermöglichen müssen wir Werbung ausliefern, die das alles finanziert. Der Adblocker verhindert genau das, weswegen wir Euch bitten ihn zu deaktivieren.

Wir wissen, dass es besonders aufdringliche Werbung gibt, die das Surfen erschwert oder beim Lesen behindert. Darum schalten wir auch keine Pop-Ups die mitten ins Bild springen und keine Pop-Under-Ads. Wir wählen nur solche Werbeformate die möglichst unaufdringlich sind und Euch nicht beim Lesen behindern. Doch ganz ohne Werbung geht es nicht.

Gamezone.de bemüht sich täglich euch mit den aktuellsten Nachrichten, Vorschauen, Specials, Testberichten und Filmkritiken zu beliefern, was einen entsprechenden Aufwand darstellt. Doch nicht nur die Texte und Videos wollen erstellt werden, auch eine ganze Server-Landschaft will unterhalten werden, sowie die Leute die mit ihrem technischen Verständnis das alles ermöglichen.

Wir arbeiten kontinuierlich daran Gamezone.de zu verbessern, damit Ihr immer mehr vom Lese- und Community-Erlebnis profitieren könnt. Das machen wir gerne und wir werden in diesem Bestreben nicht nachlassen. Helft uns dabei und deaktiviert den Adblocker für gamezone.de.

Wie deaktiviert man den Adblocker für gamezone.de?

Den Adblocker für gamezone.de zu deaktivieren ist in wenigen Sekunden möglich. In der angehängten Galerie könnt Ihr sehen, wie einfach das ist. Wir zeigen auf den Screenshots, wie das mit dem AdBlock und dem ABP funktioniert. Damit schaltet ihr auch nur die Werbung auf gamezone.de frei, auf anderen Seiten bleibt euer Adblocker aktiv. Ihr könnt ganz individuell entscheiden, auf welchen Seiten ihr Werbung unterdrücken wollt.

Liebe Gamezone-User: Ohne Werbung geht es nicht.
Bitte deaktiviert Euren Adblocker auf Gamezone.de.

  • Urban Empire: Kalypso kündigte neue Städte-Sim mit politischen Elementen an

    Urban Empire (3) Quelle: Kalypso Media

    Kalypso Media kündigte soeben Urban Empire an, eine Städtebausimulation die man mit politischen Elementen anreicherte.

    Mit Urban Empire möchten die Entwickler von Fragment Productions aus Finnland frischen Wind ins Genre der Städtebausimulationen bringen. Denn der Titel will mehr sein als eine Städte-Sim, wofür man den Begriff City Ruler schuf. Neben dem Aufbau seiner Stadt muss sich der Spieler nämlich auch um die politische Planung und den technischen und gesellschaftlichen Fortschritt kümmern, während er über mehrere Epochen hinweg das Glück seiner Bewohner in Händen hält. Das soll ein völlig neues Spielgefühl vermitteln, da der Spieler taktisches Geschick und politisches Kalkül beweisen muss, um erfolgreich sein zu können.

    Der Aufbau der eigenen Mega-City beginnt im Zeitalter der industriellen Revolution. Die Infrastruktur will aufgebaut werden, politische Ziele definiert und Debatten müssen geführt werden. Dabei stehen einem auch die Mittel der Bestechung und Erpressung, die Wahl zwischen Demokratie und Unterwerfung, kurz alle verfügbaren Machtmittel zur Auswahl.

    Features von Urban Empire:

    - City Ruler, nicht City Builder: Urban Empire vereint klassische Stadtplanung und politisches Management zu einem einzigartigen Gesamtpaket. Als Bürgermeister gegen politischen Widerstand kämpfen und die Stadt durch die industrielle Evolution und ideologische Revolution leiten.

    - 4 verschiedene Familien mit je 5 Charakteren; zum Beispiel die Bürgerrechts-Aktivisten "Kilgannon", oder die Familie "Sant'Elias", die für Wissenschaft und Fortschritt einstehen.

    - Planung und Management von Bezirken im großen Maßstab unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Bevölkerung.

    - Neue Ideen und Technologien wie die elektrische Straßenbahn, Antibiotika oder Videospiele; Durchsetzen der eigenen politischen Agenda.

    - Bis zu 800 dynamische Events, das Auf und Ab des Stadtlebens. Beeinflussen von Entscheidungen z. B. bei Frauenrechten, der Hippie-Bewegung oder Kinderarbeit.

    Urban Empire befindet sich für Windows PC in der Entwicklung und soll im dritten Quartal 2016 veröffentlicht werden.

  • Urban Empire

    Urban Empire

    Publisher
    Kalypso Media GmbH
    Release
    3. Quartal 2016

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Offworld Trading Company Release: Offworld Trading Company Stardock
    Cover Packshot von Game Tycoon 2 Release: Game Tycoon 2
    Cover Packshot von Parkitect Release: Parkitect
    Cover Packshot von 8-Bit Armies Release: 8-Bit Armies Petroglyph
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2016 PC Games Hardware 07/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 07/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016 N-Zone 05/2016 WideScreen 06/2016 SpieleFilmeTechnik 07/2016
    PC Games 06/2016 PCGH Magazin 07/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1188822
Urban Empire
Urban Empire: Kalypso kündigte neue Städte-Sim mit politischen Elementen an
Kalypso Media kündigte soeben Urban Empire an, eine Städtebausimulation die man mit politischen Elementen anreicherte.
http://www.gamezone.de/Urban-Empire-Spiel-56815/News/Urban-Empire-Kalypso-kuendigte-neue-Staedte-Sim-mit-politischen-Elementen-an-1188822/
10.03.2016
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2016/03/Urban-Empire-Alpha-Screenshot-_3_-gamezone_b2teaser_169.jpg
städtebau-simulation,kalypso
news