Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • V-Rally 2: EIn Meilenstein unter den Renn - Leser-Test von Rpgmaniac-No1

    V-Rally 2: EIn Meilenstein unter den Renn - Leser-Test von Rpgmaniac-No1 Mit V-Rally 2 ist Infogrames und den Entwicklern Eden Studios eines der besten Playstation Rennspiele aller Zeiten gelungen. Der Fuhrpark umfasst 28 Fahrzeuge, darunter auch Kit-Cars in den Klassen 1.6 und 2 Liter sowie sieben Bonusfahrzeuge, die man unter anderem für das Komplettieren der in drei Schwierigkeitsstufen möglichen Time Trial Modus bekommt. Achtzehn dieser Fahrzeuge verfügen darüber hinaus über eine offizielle Lizenz. Unter anderem werdet ihr verschiedene Fahrzeuge wählen können. Citroen Saxo und Xsara, Renault Megane und R5 Turbo 2, Ford Escort und Focus, Peugeot 306, Toyota Corolla, Hyundai Coupe, Seat Ibiza, Mitsubishi Lancer, Nissan Micra, Skoda Octavia und Subaru Impreza. Um nicht auf den falschen Wagen zu setzen kann der Flitzer euer Wahl auf einer wunderschönen Teststrecke probe gefahren werden. Darüber hinaus gibt es eine Rallye Schule, auf der man sich zunächst eingehend mit der generellen Steuerung auseinandersetzen kann. Dort warten auch drei Übungskurse auf euch. Um V-Rally 2 perfekt auf das eigene Können abzustimmen, kann vor einem Rennen optional eine Bremshilfe aktiviert werden. Die Sensibilität der Steuerung lässt sich ebenfalls einstellen. Fast schon ein Standard in diesem Genre ist die Wahl zwischen manueller und automatischer Gangschaltung. Wer die letzten Zehntelsekunden mehr an Leistung aus seinem Rallye-Flitzer herausholen will, kann sich zudem mit umfassenden Tuningmöglichkeiten beschäftigen. Bereits zum Lieferumfang des ersten V-Rally sollte ein Streckeneditor gehören. Bei diesem Spiel ist der Streckeneditor noch besser gelungen. Über ein einfaches, intuitives Iconsystem legt man die gewünschten Parameter fest und ist dabei keinen Einschränkungen unterworfen. Ausgehend von einer kleinen Geraden, können bis zu 65 Elemente auf der gewünschten Strecke Verwendung finden. Seien es nun mehr minder oder scharfe Kurven, Schikanen, Steigungen, Senkungen oder Schlaglöcher, die man dann entweder zu einem Rundkurs oder zu einer kompletten Rally-Etappe zusammenfügen kann. Natürlich können dann noch die äußeren Bedingungen, die Tageszeit und selbst der Austragungsort frei gewählt werden. Nach einer Probefahrt auf dem erstellten Track kann dieser dann bei Bedarf selbstverständlich auf der Memory Card abgespeichert werden, wobei erstaunlicherweise bis zu 64 Kurse auf einer Memory Card passen. Vier Spielvarianten werden insgesamt offeriert. Der Time Trial, ein Arcade Modus, bei dem unterschiedlich große Kurspakete hintereinander bewältigt werden müssen, die V-Rally Trophy und eine Rally Meisterschaft. Speziell für den Einstieg sind die Time Trial und Arcade Modi gedacht, denn dort ist die Steuerung nicht ganz so fordernd wie in der eher simulationsorientierten Meisterschaft oder der Trophy. Unterstützt werden alle gängigen Eingabegeräte, wobei die analoge Art der Steuerung eindeutig vorzuziehen ist. Digital ist die Kontrolle nicht ganz so feinfühlig und präzise. V-Rally 2 wurde komplett neu erstellt und ist nun wesentlich näher an der Realität als noch zu Zeiten von V-Rally. Am besten kann man das sehen wenn ihr einen Crash bei zu hoher Geschwindigkeit fabriziert. Als Resultat entstehen optisch sichtbare Schäden am Fahrzeug, die sich auf das Fahrverhalten auswirken können. Berücksichtigt man die unterschiedlichen Varianten jeder Strecke sowie die unterschiedlichen Witterungen wie Schnee, Regen, Hagel und Sonne unterscheidet sich dieser Titel von dem Vorgänger total. Hinzu kommen noch die Tageszeiten dann wird bei V-Rally 2 die erstaunliche Zahl von 92 Streckenvariation geboten. Diese hat man übrigens in zwölf verschiedenen Ländern angesiedelt. Im Einzelnen handelt es sich dabei um Australien, Monte Carlo, Finnland, Portugal, Argentinien, England, Neuseeland, Schweden, Spanien, Italien, Indonesien und Korsika. Alle Austragungsorte bieten landesspezifische Details und vermitteln eine ganz individuelle Atmosphäre, was nicht weiter verwunderlich ist, denn um eine möglichst hohe Authentizität zu gewährleisten, hat man als Grundlage für die Programmierung umfassendes Fotomaterial ausgewertet. Ob man nun in Korsika an malerischen Dörfern, verträumten Strandgebieten oder beeindruckenden Felsmassiven vorbeifährt, die schneebedeckten Wälder von Schweden passiert oder die sandigen Pfade von Portugal zu bewältigen hat, sind die V-Rally 2 Strecken alle flüssig und sehr realistisch. Die Circuits bieten zudem völlig unterschiedliche Herausforderungen. So wird man mit Steigungen und Senkungen konfrontiert, hat Schlaglöcher zu überstehen oder kleine Sprungeinlagen zu bewältigen. Da sich zudem der Untergrund wie Schotter, Asphalt, Matsch und Steine je nach Land drastisch ändern und die einzelnen Abschnitte sich auch hinsichtlich ihrer Breite extrem variabel zeigen, wird es sehr lange dauern, bis man wirklich die CPU Konkurrenz, die aus drei weiteren Teilnehmern besteht, überholen kann. Der zum guten Ton der Rennspiele gehörende Replay Modus ist natürlich auch bei V-Rally 2 zu finden. Die Bedienung gestaltet sich dabei überaus komfortabel. Mit wenigen Tasten kann der Rennverlauf betrachtet werden und aus allen im Race zur Verfügung stehenden Perspektiven noch einmal genossen werden, um sich deren Sicht der Dinge anzuschauen. Möchte man eine Wiederholung immer wieder sehen, kann diese natürlich auch auf der Memory Card gespeichert werden. Wie schon bei dem Vorgänger gibt es zudem zwei Arten von Pisten, auf denen man mehrere Runden absolvieren muss, und ausgedehnte Etappen, auf denen nur eine, dafür aber sehr lange Runde zu überstehen ist. Damit es nicht zu schwer wird, weisen verschiedenfarbige Richtungspfeile und die akustischen Ansagen des Co-Piloten auf die nächste Kurve hin. Über die von euch zurückgelegten Kilometer und die Gesamtspielzeit wird übrigens eine Statistik geführt, die um eine Beurteilung eurer Leistung ergänzt wird. Somit kann die eigene Performance leicht mit den Werten anderer Spieler verglichen werden. In Sachen Technik und Optik ist V-Rally 2 ein klarer Favorit. Die Grafikengine ist ultrarasant und bietet eine schier unglaubliche Fernsicht und eine absolut flüssige Darstellung. Speziell in der Außenansicht einer von insgesamt sieben Perspektiven kommt eine hohe Geschwindigkeit auf. Ein weiterer Höhepunkt sind die Boliden, für die man Reflection Mapping angewendet hat, welches für tolle Spiegeleffekte auf dem Lack sorgt. Durch die transparenten Scheiben kann man zudem die animierten Insassen und andere Details ausmachen. Schaut man durch Heckfenster, erspäht man etwa des Öfteren einen Ersatzreifen oder zum Teil animierte Objekte am Seitenstreifen wie Ballons oder Flugzeuge. Außerdem realistisch anmutende Witterungseffekte wie Regen und Schnee sorgen für weiteren Hochgenuß. Als grafischen Aspekt könnt ihr darüber hinaus überzeugende Bremsspuren sowie loderndes Feuer bewundern. Der Sound trägt ferner seinen Teil zur faszinierenden Atmosphäre bei. Authentische Motorgeräusche und die rockige Musikuntermalung der Band Sin sorgen für ein gelungenes Rennspiel von Infogrames. Durch die zahlreichen Spielmodi und Streckenvariationen erreicht zudem der Faktor Langzeitmotivation einen beeindruckenden hohen Wert. Für mich das beste Rennspiel für die Playstation.

    Negative Aspekte:
    Digital Steuerung ist zu unpräzise

    Positive Aspekte:
    Geniales Streckeneditor,realistische Grafik.

    Infos zur Spielzeit:
    Rpgmaniac-No1 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    V-Rally 2

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Rpgmaniac-No1
    9.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.0/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • V-Rally 2
    V-Rally 2
    Publisher
    Infogrames Entertainment S.A. (F)
    Developer
    Eden Games

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Road Rage Release: Road Rage
    Cover Packshot von Ridge Racer Release: Ridge Racer
    Cover Packshot von N-Gen: Next Generation Racing Release: N-Gen: Next Generation Racing Infogrames Entertainment S.A. (F) , Infogrames Entertainment S.A. (F)
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
996377
V-Rally 2
V-Rally 2: EIn Meilenstein unter den Renn - Leser-Test von Rpgmaniac-No1
http://www.gamezone.de/V-Rally-2-Spiel-41536/Lesertests/V-Rally-2-EIn-Meilenstein-unter-den-Renn-Leser-Test-von-Rpgmaniac-No1-996377/
20.07.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/08/tv000004_22__120608165619.jpg
lesertests