Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • V-Rally: Lust und Frust - Leser-Test von pineline

    V-Rally: Lust und Frust  - Leser-Test von pineline Das Videospiel, über welches ich diesmal berichte, ist auch heutzutage jedem auch nur halbwegs an Konsolenspielen Interessierten ein fester Begriff. Dies liegt nicht nur daran, dass mit dem Erscheinen von "V-Rally" eine völlig neue Art des Rennspiels zu Hause gespielt werden konnte, was man bis dahin eigentlich nur von den Automaten in Spielhallen kannte, sondern auch daran, dass nach dem Erscheinen dieser Version für die Playstation (dem allerersten V-Rally überhaupt) unzählige Nachfolger für alle möglichen Spielsysteme in den folgenden Jahren erschien, sowohl für den PC, die Playstation, das Nintendo 64, den Sega Saturn, die Playstation 2, den Nintendo Gamecube, die Microsoft X-Box und, und, und. Für Rennspiele ist immer schon mein älterer Bruder "zuständig" gewesen, bezahlt hat er damals im Jahre 1997 ungefähr 100 DM. Heute sieht das natürlich viel besser aus, für diesen Urahn, eben den ersten Teil der berühmten Rennspielserie müsst Ihr heute im Internet höchstens noch 10 Euro ausgeben. Und glaubt mir, wenn das Wort "Kultspiel" überhaupt seine Berechtigung hat, dann in diesem Fall hier bei V-Rally.

    Insgesamt erwarten Euch über sage und schreibe 30 verschiedene Rennstrecken, wobei ein besonderes Gewicht auf eine möglichst realistische Umsetzung gelegt wurde. Wenige Monate zuvor hatte "Sega Rally" auf dem Sega Saturn riesige Erfolge feiern können, doch dieses sollte nun übertrumpft werden. Da es sich hier nicht um einen Arcade-Racer, sondern um eine Rallyesimulation handelt, kommt Ihr mit einem "wilden Drauflosrasen" nicht weit, vielmehr sind ein erhöhtes Maß an Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen im Umgang mit Gas und Bremse gefragt, Ihr könnt eben nicht "mal so eben" mit 250 km/h gegen eine Mauer, einen Baum oder einen Zaun fahren und dann direkt weiterrasen, nein, Ihr solltet peinlichst genau darauf achten, die ganze Zeit über auf der Rennstrecke zu bleiben, die Zeitverluste wären sonst enorme, kleine Fahrfehler wirken sich sofort negativ aus. Wie es sich für eine richtige Rennsimulation gehört, wurde genauestens die Steuerung, das Bremsverhalten, die Beschleunigung und speziell das Crash-Verhalten der Fahrzeuge überprüft und insofern habt Ihr dann auch tatsächlich meistens den Eindruck, dass sich die Autos sehr realitätsgetreu fortbewegen.

    Die Automarken der Rallyewagen dürften Euch sehr bekannt vorkommen, denn Ihr startet mit insgesamt elf verschiedenen Fahrzeugen in das Rallyeabenteuer, so zum Beispiel von Lancia, Skoda, Peugeot, Renault, Citroen, Seat, Mitsubishi, Toyota oder Subaru. Zunächst entscheidet Ihr Euch zwischen dem Einzel- oder Zweispielermodus, wobei der Zweispielermodus sowohl mit vertikalen als auch mit horizontalen Bildschirmausschnitten gefahren werden kann. Habt Ihr Euch für den Einzelspielermodus entscheiden, stehen Euch erst einmal drei unterschiedliche Spielmodi zur Verfügung. Im Arcade-Modus absolviert Ihr die Rennkurse innerhalb einer vorgegebenen Mindestzeit, die jeweiligen Checkpoints zwischendurch, zeigen Euch dabei an, wie gut Ihr gerade in der Zeit liegt. Schafft Ihr es nicht rechtzeitig zu solch einem Checkpoint, ist das Rennen für Euch vorbei. Besteht Ihr jedoch den ersten Rennkurs bzw. die drei Kurse des Landes, wird ein weiterer freigeschaltet und so weiter. Habt Ihr alle vier Rennen auf dem Easy-Niveau erfolgreich absolviert, schaltet Ihr sechs Medium-Strecke frei und solltet Ihr schließlich auch dort erfolgreich sein, erwarten Euch acht schwere Rennen auf Experten-Niveau.

  • V-Rally
    V-Rally

    Aktuelles zu V-Rally

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000732
V-Rally
V-Rally: Lust und Frust - Leser-Test von pineline
http://www.gamezone.de/V-Rally-Spiel-41535/Lesertests/V-Rally-Lust-und-Frust-Leser-Test-von-pineline-1000732/
20.09.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/v_rally_a.jpg
lesertests