Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Valve Software

Valve: Übernimmt die Star Filled Studios (Update)

15.12.2012 16:30 Uhr
|
Neu
|
Valve hat sich offenbar die Star Filled Studios geschnappt, die aus zwei Branchen-Veteranen bestehen. Offiziell bestätigt hat Valve diesen Vorgang aber noch nicht.

Valve hat scheinbar die Star Filled Studios gekauft. Valve hat scheinbar die Star Filled Studios gekauft. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Valve hat offenbar das Zwei-Mann-Studio Star Filled übernommen, das aus Tod Semple, der an Diablo 3, Star Wars: The Force Unleashed und Plants vs. Zombies mitgearbeitet hat, und Jeff Gates, der ebenfalls bei PopCap Games und Maxis beschäftigt war, besteht.

Jedenfalls hat Tod Semple in seinem LinkedIn-Profil verraten, dass Valve sein Studio gekauft hat. Valve selbst hat das noch nicht bestätigt. "Mein neugegründetes Unternehmen wurde von Valve gekauft und wir eröffnen ein neues Büro auf der Halbinsel von San Francisco," so Tod Semple. Die Star Filled Studios wurden erst im September 2012 ins Leben gerufen. Den Artikel lest ihr bei CVG.

Update: Valves Marketing-Chef Doug Lombardi spricht mittlerweile von einer reinen Personalerweiterung: "Um das klarzustellen: Man sollte das besser als Einstellung zweier neuer Mitarbeiter durch Valve statt als Übernahme einer Firma oder Eröffnung eines Valve-Büros in San Francisco betrachten." Ein neues Studio wird also nicht gegründet. Die Infos stammen von Joystiq.

Moderation
15.12.2012 16:30 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Wer zu den Glücklichen zählt die bereits ein Virtual-Reality-Headset besitzen, der kann im Steam Beta-Client nun ganz regulär im Menü auf den Virtual-Reality-Modus zugreifen ohne die -vr Option benutzen zu müssen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Die Online-Plattform Steam bekommt ein neues Feature, mit dem die Spieler illegale Inhalte melden können. Dabei geht es um pornographische Inhalte oder die übertriebene Darstellung von Gewalt. Weiterhin können Spieler anstößig oder ekelhafte Spiele entsprechend kennzeichnen. Das ist wohl auch nötig, denn Valve will Steam immer weiter für das Self-Publishing öffnen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Valve wird auf der Game Developers Conference 2014 kommende Woche eine neue Version des Steam-Controllers vorstellen, an dem einige Änderungen aufgrund des Feedbacks der Beta-Tester vorgenommen wurden. mehr... [4 Kommentare]
Neu
 - 
Mit Dear Esther gelang dem Indie-Entwickler Robert Briscoe ein bemerkenswerter Achtungserfolg, gerade auch weil sich der Titel stark vom Bekannten unterschied. Doch nun kündigte er an demnächst bei Valve anzufangen, er möchte nach fünf Jahren endlich wieder unter Leute kommen. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Im aktuellen Reddit AMA sprach Gabe Newell von Valve über die Source Engine 2, Counter-Strike GO, Oculus Rift und Ricochet 2, verlor aber kein Wort über Half-Life 3. mehr... [0 Kommentare]