Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Viewpoint: Ballerspaß der Extraklasse! - Leser-Test von RAMS-es

    Viewpoint: Ballerspaß der Extraklasse! - Leser-Test von RAMS-es Geschichte scheint sich gerne zu wiederholen: ZAXXON von SEGA habe ich damals, ich glaube es muß 1986 gewesen sein, an einem Automaten am Augsburger Flughafen zum ersten Mal gespielt, und genau am selben Ort bin auch über VIEWPOINT gestolpert. Es muß irgendwie einen Knick im Gewebe des Universums am Augsburger Flughafen geben, wenn man bedenkt, daß Sammy nur 8000 Stück überhaupt davon produziert hat, und von diesen 8000 waren wiederum nur 4000 MVS Versionen, von denen wiederum nur maximal 250 Stück Europa erreicht haben dürften.

    Wer ZAXXON noch kennt, wird sich bei VIEWPOINT von Sammy für das Neo Geo sofort heimisch fühlen. Denn VIEWPOINT scrollt weder horizontal noch vertikal. Zur Abwechslung sieht man das Spielgeschehen wie bei SEGAs Oldie aus einer isometrischen Perspektive von schräg oben. Man steuert einen kleinen Kampfraumer durch sechs gefährliche Level. Je nach Bedarf kann man das Raumschiff mit herumschwirrenden Smart Bombs und Beibooten aufrüsten. Geschütztürme, Roboterbienen, die im übrigen nicht mit Blutdrosseln zu verwechseln sind, Roboterraupen und andere Abartigkeiten mehr machen uns die Hölle heiß.

    Alle Objekte erscheinen dank der isometrischen Perspektive plastisch und sehr realistisch. Untermalt werden die grafisch höchst aufwendigen Hintergründen bei VIEWPOINT, eigentlich müßte man ja von Untergründen sprechen, und Sprites von ausgeklügelten Animationen. Wenn die Wasserschlangen aus dem Wasser kommen, durch die Luft fliegen und wieder eintauchen, bleibt selbst heutzutage so manchem die Spucke weg. Ein ähnlich gut und konsequent durchgestyltes Spiel findet man sowieso eher selten. Die Grafik von VIEWPOINT ist bis ins letzte Detail ausgearbeitet: Von der motorisierten Wespe bis zum überdimensionalen Käfer, der flatternd unseren Kampfraumer attackiert.

    Genauso delikat ist es bei VIEWPOINT um die Musik und die Sound Effekte bestellt. Sämtliche Themen stammen aus dem Techno Genre und sind sauber gesampelt.. Das Beste an VIEWPOINT ist aber, daß es sich prima spielt. Die Designer von Sammy haben ganze Arbeit geleistet, so daß es selbst nachdem x-ten Versuch nicht langweilig wird. Dazu trägt vor allem der krasse Schwierigkeitsgrad bei - Kreislaufstörungen, Schweißausbrüche und konsultierte Psychiater inklusive. Wer die Gelegenheit bekommen sollte VIEWPOINT als Modul zu erstehen sollte unbedingt zu schlagen, denn der Preis wird weiter ins unermessliche steigen. VIEWPOINT ist eines der beste Shoot'em Ups überhaute und dank der eher ungewöhnlichen isometrischen Perspektive ein kleines Juwel. An diesem Spiel vorbeizugehen ohne es zu würdigen ist und bleibt ein Sakrileg.

    Zwei Jahre mussten vergehen bis SEGA die Genialität besaß VIEWPOINT für das Mega Drive bzw. Genesis umzusetzen. Als erstes fällt einen auf, daß sehr viele Details vom Original erhalten geblieben sind. Das allein ist schon eine kleine Meisterleistung. Dafür spielt sich VIEWPOINT längst nicht mehr so flüssig wie auf der NEO GEO. Beim Scrolling mussten die Entwickler der Hardware ihren Tribut zollen. Ab und an flackert es auch schon mal, vor allem wenn sich viele verschiedene Sprites über den Bildschirm bewegen. So komm es auch zu den etwas nervigen Slowdowns. Aber wie bereits erwähnt liegen Welten zwischen der Neo Geo und der Mega Drive Hardware. Leider gab es nie eine 32X Version des Spiels. Spielerisch bleibt VIEWPOINT auch auf dem Mega Drive absolute Spitzenklasse und kann sich ohne Probleme in die Phalanx THUNDER FORCE, ALESTE und GYNOUG einreihen. Wer Ballerspiele liebt und ein Mega Drive besitzt kommt um VIEWPOINT nicht herum.

    Ein weiteres Jahr verging bis Visual Concepts eine Konvertierung von VIEWPOINT für die Playstation auf den Markt brachte. Auch hier muß man das Spiel zu den absoluten Krachern zählen. Grafisch und soundtechnisch muß man erstaunlicher Weise fast keine Abstriche machen, nur nervige Ladezeiten versauen einem die Stimmung. Da auf der Playstation sowieso ein gewisse Ebbe an guten Shoot'em Ups herrscht, brauche ich nicht mehr allzu viel schreiben. VIEWPOINT ist auch der Sony Konsole ein Genuß und ich warte nur noch auf das Game Boy Advance Remake!

    Text by AJM/FTL of RAMS-es

    Negative Aspekte:
    Nichts bestimmtes.

    Positive Aspekte:
    Gute Umsetzung!

    Infos zur Spielzeit:
    RAMS-es hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Viewpoint

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: RAMS-es
    8.0
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Viewpoint
    Viewpoint
    Publisher
    Visual Concepts
    Developer
    Sammy Corp. (JP)
    Release
    28.11.1995

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Fade to Black Release: Fade to Black
    Cover Packshot von Metal Gear Solid Release: Metal Gear Solid Konami
    Cover Packshot von Urban Chaos Release: Urban Chaos Eidos , Mucky Foot
    Cover Packshot von Syphon Filter Release: Syphon Filter Sony , 989 Studios
    Cover Packshot von Hard Edge Release: Hard Edge
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
998631
Viewpoint
Viewpoint: Ballerspaß der Extraklasse! - Leser-Test von RAMS-es
http://www.gamezone.de/Viewpoint-Spiel-41216/Lesertests/Viewpoint-Ballerspass-der-Extraklasse-Leser-Test-von-RAMS-es-998631/
15.08.2003
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/viewpoint_a.jpg
lesertests