Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • WWE SmackDown! Here Comes the Pain: WWE SmackDown! Here Comes The - Leser-Test von Evilkiller

    WWE SmackDown! Here Comes the Pain: WWE SmackDown! Here Comes The  - Leser-Test von Evilkiller Die Sportart des Wrestlings dürfte vielen Menschen bekannt sein. Trotz der vielen Vorurteile die gegen das Wrestling gehegt werden, hat es sich langsam zu einer weltweit bekannten Art der Unterhaltung gemausert und so ist es nicht verwunderlich, dass es immer mehr Spiele gibt, die sich damit beschäftigen. Eines der bekanntesten Spiele ist die Smackdown-Serie, die demnächst 6 Spiele umfassen wird. Grund genug um nochmal den derzeit aktuellsten Teil, Smackdown: Here comes the pain unter die Lupe zu nehmen.

    Smackdown 5 ist ein Meilenstein in der Geschichte dieser Videospielserie. Anders als in den Vorgängern, ist das Kampfsystem nicht mehr arcadig, sondern nun simulationslastig. So kann beispielsweise ein Leichtgewicht keinen 200kg Brocken mehr hochheben, was früher möglich war. Auch kann man nun endlich einzelne Körperteile der Wrestler bearbeiten, die mit der Zeit vorallem anfälliger werden für Aufgabemoves. Das ist allerdings nicht die einzige Neuerung. Auch das gesamte Griffsystem wurde verändert. Nun kann man den Feind mit der Kreistaste auf 4 verschiedene Arten greifen, jeweils in Kombination mit einer Richtungstaste, und dann aus jeder der Positionen 4 Moves entfesseln. So hat man von vorne insgesamt 16 verschiedene Moves zur Auswahl. Eine weitere große Neuerung ist auch das Kontersystem. Anstatt wie früher mit einer Taste alles zu kontern hat man nun 2 Tasten zur Verfügung. Eine für Schläge und die andere für Griffe. Das Kampfsystem hat allerdings auch ein paar Macken. So kann man keine Submission Moves unterbrechen. Das heißt, wenn der Tag Team Partner gerade in einem fiesen Aufgabegriff steckt, hat man keine Chance ihn zu befreien. Zudem sind die Submission Moves insgesamt ein Nachteil, da man um aus ihnen zu entkommen bzw. den Feind zum aufgeben zu bringen wild auf den Tasten rumdrücken muss. Das kann bis zu 10 Sekunden dauern.

    Der Karrieremodus wurde ebenfalls überarbeitet. Das nervige rumlaufen in der Arena hat man entfernt, dafür kann man nun in einem Menü sehen, wo sich ein Wrestler befindet und dann auf Knopfdruck direkt zu ihm gehen. Es gibt nun auch insgesamt mehr Storylines. Jedoch tuen sich die Storylines leider wiederholen. So kann es passieren, dass man jedes Jahr genau das gleiche erlebt.

    Dafür gibt es am, wie immer gelungenen, CAW-Modus nichts viel zu meckern. Für die Erstellung seines eigenen Wrestlers hat man mal wieder die Wahl aus vielen verschiedenen Kleidungsstücken. Auch bei den Moves kann man sich nicht beschweren. Und wie immer kann man auch noch ne Menge freispielen. Schade nur, dass bis auf die Option, seinem Wrestler älter ausschauen zu lassen ncihts wirklich neues dazugekommen ist. Eine Option wie bei Raw 2 und Wrestlemania XIX, die Entrances selber zu gestalten wäre sicher kein Beinbruch für die Entwickler gewesen. Und leider sehen die selbstgebauten Wrestler nicht so gut aus wie die Charaktere im Spiel, sie sind sogar teilweise pixelig.

    Der Roster ist natürlich auf dem neuesten Stand. Ganze 66 spielbare Wrestler gibt es, darunter, erstmals in einem Wrestlingspiel, auch ein paar Legenden wie die Legion of Doom oder Roddy Piper. Leider sehen aber nicht alle Wrestler gleichgut aus. Während die Topstars wie Goldberg richtig gut gemacht sind, sehen eher unbekanntere Leute nicht ganz so gut aus. Aber man kann alle Wrestler wiedererkennen. Schade nur, dass Yukes sich nicht die Mühe gemacht hat und alle Wrestler neu designt hat. Wrestler wie beispielsweise Trish Stratus sehen genauso aus wie im Vorgänger.

    Grafisch sieht das Spiel sehr gut aus, auch wenn es die Wrestlingspiele typischen Clippingfehler bietet. Der Sound ist dafür nicht so gelungen. Es gibt keine Kommentare, keine Sprachsamples und auch nur die selbe Hintergrundmusik wie in WM XIX und Raw 2. Dafür aber gibt es Sprechgesänge der Zuschauer bei den Einmärschen der Wrestlern. So wird Kurt Angle mit "YOU SUCK" Rufen begrüßt.

    Fazit: Smackdown 5 ist ganz klar der beste Teil der Serie. Der Umstieg vom Arcade zum Simulationsprinzip hat der ganzen Serie gut getan. Allerdings fallen einige Sachen negativ auf. Beispielsweise sind viele der Sachen dreist von No Mercy geklaut worden. Und man hat die "I Quit"-Matches entfernt und dafür zwar den Elimination Chamber hinzugefügt, der unglaublich spassig ist aber die Bra & Panties Matches, die nicht viel anders ablaufen als Submission Matches, hätte man sich sparen können. Im großen und ganzen ein gutes, aber nicht das beste Wrestlingspiel aller Zeiten.

    Negative Aspekte:
    Sehr viel von No Mercy geklaut

    Positive Aspekte:
    Tolle Grafik, Elimination Chamber, Viele Wrestler

    Infos zur Spielzeit:
    Evilkiller hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    WWE SmackDown! Here Comes the Pain

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Evilkiller
    8.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    9.2/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WWE All Stars Release: WWE All Stars THQ
    Cover Packshot von Pro Evolution Soccer 2010 Release: Pro Evolution Soccer 2010 Konami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1000813
WWE SmackDown! Here Comes the Pain
WWE SmackDown! Here Comes the Pain: WWE SmackDown! Here Comes The - Leser-Test von Evilkiller
http://www.gamezone.de/WWE-Smackdown-Here-Comes-The-Pain-Spiel-43146/Lesertests/WWE-SmackDown-Here-Comes-the-Pain-WWE-SmackDown-Here-Comes-The-Leser-Test-von-Evilkiller-1000813/
02.10.2004
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2003/11/TV2003111811080700.jpg
lesertests