Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • WWE Smackdown! Vs Raw 2006: SVR 2006 - auch auf PSP ein Hit? - Leser-Test von dorgard

    WWE Smackdown! Vs Raw 2006: SVR 2006 - auch auf PSP ein Hit? - Leser-Test von dorgard Mein erster Gedanke war, dass sich Yukes hier einiges vorgenommen hatte. Als SVR 2006 für PSP angekündigt wurde, rechneten alle mit einer abgespeckten Version. Da war die Überraschung umso grösser, als es hiess man wolle das gesamte Game im gleichen Umfang wie die PS2 Variante auf den Markt bringen.

    Und tatsächlich sind nur wenige Unterschiede zur Heimkonsolen-Version auszumachen. Die Grafik ist nicht ganz so detailiert und die Kommentatoren fehlen. Anonsten ist alles enthalten.
    Einen wesentlichen Unterschied gibt es dann dennoch: Die Ladezeiten überschreiten die Grenze des Zumutbaren oftmals bei weitem! Speziell wenn selbst kreierte Wrestler (CAWS) ins Spiel kommen, wird es mitunter richtig böse. Ein 6-Man-Elimination Tag kann dann schon mal je nach Environment bis zu 10 Minuten (!) laden.
    Aufmerksamen WWE Smackdown Fans mag hier unweigerlich das Segment in den Sinn kommen, als Chris Benoit nach einem 25 Sekunden Sieg über Orlando Jordan demonstrierte, was man alles in 25 Sekunden machen könne. Man addiere dies um ein vielfaches und man hat eine ungefähre Vorstellung davon, was es bedeutet wenn ein Handheld Game geschlagene 10 Minuten lädt.

    Ansonsten bietet das Game nur wenig Anlass zur Kritik. Das hervorragende Smackdown-Gameplay wurde sehr gut auf die PSP transferiert. Für Neueinsteiger mag die Tastenbelegung etwas überfrachtet erscheinen, PS2-Zocker der Serie sind aber ohne grosse Umgewöhnung im Geschehen. Das bewährte Grappling-System bietet zahlreiche Varianten den Gegner mehr oder weniger kunstvoll mit dem Ringboden vertraut zu machen. Die Moves decken nicht nur den klassischen WWE Style ab, auch Lucha Libre oder Indy- und Puroresu-Techniken sind enthalten und machen die Kämpfe extrem abwechslungsreich.
    Ihr dürft desweiteren auch in die Rolle eines Referee oder Manager schlüpfen und die Regeln ein wenig nach eueren Vorstellungen biegen. Das Regelwerk lässt sich im übrigen frei nach euren Wünschen modifizieren. So entscheidet ihr ob Submission, Rope-Break, Count Out, DQ oder KO an oder ausgeschaltet sind und ergänzt somit die zahlreichen Matchvarianten um eine weitere Nuance.

    In Sachen Umfang hat Yukes sowieso nie gegeizt. Allein der Exhibitionmode reicht mit seinen zahlreichen Matchvarianten um Monate zu fesseln. Darüber hinaus gibt es Royal Rumble, die Möglichkeit eigene PPVs zu erstellen, den Season Mode als Herzstück des Spiels, sowie den General Manager Mode, welcher euch die Möglichkeit bietet entweder den Smackdown oder den Raw Brand als Manager und Booker voranzubringen. Der strategische Teil mag reinen Manager-Games nicht das Wasser reichen, aber als Zugabe zu einem ohnehin vollgepackten Spiel ist der Langzeit-Spassfaktor enorm.

    PSP-exklusiv sind drei kleine Arcade-Modi die wohl den fehlenden Online-Modus wieder gutmachen sollen. Dabei handelt es sich um Mini-Games wie Poker. Das dürfte kaum jemanden vom Hocker reissen, aber wenns unterwegs grad mal schnell gehen soll vielleicht ein netter Zeitvertreib.

    Um die 60 Wrestler inkl. Diven und Legenden bietet das Spiel, dazu kommen 30 Slots für selbst erstellte Kämpfer. Das ist ein Umfang den man sich auch von traditionellen Beat Em Ups wünschen würde. Klasse!

    Wrestling-Fans werden in diesem Spiel Erfüllung finden und Fans von Kampfsport oder Beat Em Up sollten ein Probespiel wagen. Die Kombination aus fesselndem Gameplay, motivierender Modi und Riesenumfang unbterhalten für Wochen und Monate. Wer mit enormen Ladezeiten leben kann und Fight-Games mag, wird derzeit kaum besseres für seine PSP bekommen.

    Negative Aspekte:
    Ladezeiten, fehlende Kommentatoren

    Positive Aspekte:
    Riesenumfang, authentische Atmosphäre, hohe Langzeitmotivation

    Infos zur Spielzeit:
    dorgard hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    WWE Smackdown! Vs Raw 2006

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: dorgard
    8.5
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    8.5/10
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • WWE Smackdown! Vs Raw 2006
    WWE Smackdown! Vs Raw 2006
    Publisher
    THQ
    Developer
    Yukes
    Release
    14.12.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004875
WWE Smackdown! Vs Raw 2006
WWE Smackdown! Vs Raw 2006: SVR 2006 - auch auf PSP ein Hit? - Leser-Test von dorgard
http://www.gamezone.de/WWE-Smackdown-Vs-Raw-2006-Spiel-43150/Lesertests/WWE-Smackdown-Vs-Raw-2006-SVR-2006-auch-auf-PSP-ein-Hit-Leser-Test-von-dorgard-1004875/
15.08.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/02/PSZ0206_Smackdown_Raw_2006_1.jpg
lesertests