Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wario Land 2: Wario dreht ab - Leser-Test von Corlagon

    Wario Land 2: Wario dreht ab - Leser-Test von Corlagon Anfang 1994 schickte Nintendo R&D1, geführt von Gunpei Yokoi und verantwortlich für den Game Boy, mit Wario Land seine geldgierige Antwort auf Mario erstmals in ein eigenes Abenteuer. Das Spiel gilt als einer der besten Plattformer seiner Zeit, und so dauerte es keine zwei Jahre bis zum ersten Nachfolger: Virtual Boy Wario Land. Auch dieses Spiel erhielt sehr gute Kritiken, die aber leider nicht viel nützten; der Virtual Boy floppte und Gunpei Yokoi verließ das Unternehmen. Sein Team kehrte zum Game Boy zurück und hatte Anfang 1998 dann ein offizielles Wario Land II fertig, um an die ursprünglichen Erfolge anzuknüpfen.

    Wir erinnern uns: Im ersten Wario Land hatte Wario die Insel der Zuckerrohrpiraten ausgeplündert und sich von dem Geld ein eigenes Schloß bauen lassen. Womit er nicht gerechnet hat: Eines Morgens drehen Captain Syrup und ihre Piraten einfach den Spieß um und überfallen Warios Schloß, stehlen sein Geld, drehen den Wasserhahn auf und verstecken den Wecker. Warios Aufgabe ist es nun also, den lärmenden Wecker zu finden und zu zerstören und das Wasser aus dem Schloß zu lassen. Und natürlich die Piraten zu verfolgen und sich sein Geld wiederzuholen.

    Nach wie vor ist Wario Land II ein klassisches Plattformspiel, das sich hier jedoch endgültig von seinen Mario-Wurzeln lossagt. Generell geht es immer noch darum, die zahlreichen Level (diesmal sind es 50) zu erforschen und dabei so viele Münzen wie möglich zu sammeln; diese erhaltet Ihr von besiegten Gegnern oder zufällig beim Zerstören von Blöcken. Ähnlich wie im ersten Teil könnt Ihr dazu Rippentriller, also Rempelattacken anwenden, ebenso wie Stampfattacken. Betäubte Gegner lassen sich auch hochheben und auf ihre Kollegen werfen. Mit diesen Techniken lassen sich übrigens auch zahlreiche Geheimkammern mit weiteren Münzen aufbrechen.

    Ein besonderer Unterschied zwischen WL2 und anderen Actionspielen besteht darin, daß es keinerlei Leben, ja nicht einmal Energie gibt - Wario ist hier praktisch unsterblich. Das bedeutet jedoch nicht, daß die Gegner und Fallen nicht trotzdem nerven; die meisten stoßen Euch zurück und Ihr verliert Münzen. Richtig interessant wird es jedoch, wenn bestimmte Gegner Warios Status verändern, was dann je nach Situation sowohl nervig, manchmal aber auch nützlich sein kann. Als Beispiele wären hier etwa die Köche zu nennen, die Wario mit Torte füttern, so daß er dick und fett wird (ja, noch dicker als sonst) und damit entsprechend langsam. Dies ist jedoch die einzige Möglichkeit, bestimmte Blöcke zu durchbrechen; hat sich Wario genug bewegt, nimmt er wieder ab. Andere Blöcke lassen sich nur zerstören, wenn Wario in Flammen steht; das Problem besteht darin, ihn überhaupt dorthin zu bekommen, während er wild durch die Gegend rennt. Als menschliche Sprungfeder wiederum ist er gezwungen, eine Weile lang auf- und abzuhüpfen. Endgegner wiederum versuchen Wario einfach aus dem Raum herauszuschleudern, so daß Ihr den Kampf wieder von vorne beginnen müßt, was auf Dauer natürlich recht lästig wird; wahrscheinlich hätte ich es bevorzugt, wenn man hier überhaupt nicht verlieren könnte und die Kämpfe einfach nur sehr lange dauern würden.

  • Wario Land 2
    Wario Land 2
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    26.03.1998

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Donkey Kong Land Release: Donkey Kong Land Nintendo , Rare
    Cover Packshot von Donkey Kong Country Release: Donkey Kong Country Nintendo , Rare
    Cover Packshot von Castlevania: Legends Release: Castlevania: Legends Nintendo , Konami
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1004586
Wario Land 2
Wario Land 2: Wario dreht ab - Leser-Test von Corlagon
http://www.gamezone.de/Wario-Land-2-Classic-41800/Lesertests/Wario-Land-2-Wario-dreht-ab-Leser-Test-von-Corlagon-1004586/
27.06.2006
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2006/06/wario_land_ii_1_.jpg
lesertests