Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • We Love Golf! im Gamezone-Test

    Ein durchweg gelungener Golftitel, der Anfänger wie Profis zu fordern weiß und vor allem im Multiplayer überzeugt.

    Die japanische Softwareschmiede Camelot Software Planning dürfte vor allem Nintendo-Fans ein Begriff sein. Zeichnete sich das Unternehmen doch als Entwickler für Topspiele wie Golden Sun, Mario Tennis oder auch Mario Golf verantwortlich und konnte sich daher auch einen guten Namen machen. Nun hat Camelot Software Planning ein neues Golfspiel veröffentlicht, welches diesmal wieder ohne Nintendo-Charaktere den Markt erobern möchte. Das Spiel hört auf den Namen We Love Golf! und ist in Japan schon im vergangenen Jahr exklusiv für Nintendos Wii erschienen. Nach einer nicht ganz so kurzen Wartezeit ist der Titel nun auch endlich bei uns auf den Markt gekommen und als Entschädigung für die Wartezeit spendieren uns die Entwickler nicht nur neue Charaktere, sondern auch einen Onlinemodus. Was uns das Golfspiel sonst noch so alles bietet, erfahrt ihr in unserem Review.

    We Love Golf! We Love Golf! Wer jetzt aufgrund der fehlenden Nintendo-Charaktere befürchtet, dass Camelot Software Planning eine trockene Golfsimulation entworfen hat, der irrt sich gewaltig, denn auch bei We Love Golf! steht eines klar im Vordergrund: der Spielspaß. Die Spieler sind knuffig und witzig und auch das Gameplay ist alles andere als staubig, was vor allem den jüngeren Zockern gefallen dürfte und das Spiel ähnelt doch stark dem Golfspiel Everybody's Golf, welches ebenfalls von Camelot Software Planning seinerzeit für die PlayStation entwickelt wurde.

    Der Turniermodus

    Der wichtigste Spielmodus bei We Love Golf! ist für die meisten Solospieler wohl der Turnier-Modus. In diesem kämpft ihr euch durch diverse Turniere sowie verschiedene Golfplätze und schaltet so unter anderem neue Golfkurse frei. Die Anzahl der Turniere hätte zwar ruhig ein wenig größer ausfallen dürfen, aber dennoch ist man einige Zeit beschäftigt, wenn man alle Turniere gewinnen möchte und die freischaltbaren Extras sorgen natürlich für einen nicht unerheblichen Motivationsschub.

    Neben dem Turniermodus gibt es aber noch eine ganze Reihe weiterer Spielmodi, welche auch nach dem Gewinnen aller Turniere noch an die Wii fesseln sollen. Gänzlich vermissen müssen wir leider einen Karrieremodus, in welchem wir uns mit einem Spieler durch verschiedene Wettkämpfe hinweg an die Spitze spielen müssen und Preisgelder oder neue Gegenstände einkassieren können. Gerade bei Golfspielen ist ein Karrieremodus eigentlich ziemlich wichtig und so fällt das Fehlen des Karrieremodus leider stark negativ auf.

    We Love Golf! We Love Golf! Immerhin können dafür die restlichen Spielmodi durchaus überzeugen und auch die Anzahl der übrigen Spielmodi kann sich sehen lassen. Im Spielfigurenmatch-Modus könnt ihr auf einem der bisher verfügbaren Golfkurse gegen einen beliebigen Computerspieler antreten. Solltet ihr das Spiel gewinnen steht euch dieser vom Computer gespielte Spieler anschließend ebenfalls zur Verfügung und so könnt ihr Spielfigurenmatch-Modus neue Spieler freispielen. In diesem Modus geht es jedoch nicht darum, mit möglichst wenig Schlägen die 18 Löcher eines Golfkurses zu bewältigen, sondern darum, als erster an zehn Löchern weniger Schläge benötigt zu haben. Nach jedem gespielten Loch erhält der Spieler, der weniger Schläge benötigt hat einen Punkte und wer zuerst zehn Löcher gewonnen hat gewinnt.

    Zielgolf-Modus

    Ein weiterer sehr spaßiger Spielmodus ist der Zielgolf-Modus, bei welchem ihr von einem Abschlagspunkt den Ball in einen Zielbereich, der wie eine Zielscheibe aufgebaut ist, schlagen müsst und dafür je nach dem wo der Ball landet Punkte bekommt. Da es verschiedene Schwierigkeitsgrade sowie Abschlagspunkte gibt ist man damit auch ziemlich lange beschäftigt und Profis versuchen sich daran, immer bessere Highscores aufzustellen.

    We Love Golf! We Love Golf! Ebenfalls ziemlich gelungen ist der Ringschlag-Modus, bei dem ihr den Ball durch verschiedene Ringe in Richtung Loch schlagen müsst und als zusätzliche Schwierigkeit dürft ihr auch nicht schlechter als Par das jeweilige Loch beenden. Die einfachen Schwierigkeitsgrade sind noch durchaus locker zu beenden, aber im späteren Verlauf wird dieser Modus dann zunehmend herausfordernd und auch Profis dürften ganz gut gefordert werden.

    Bekannte Charaktere dank Publisher Capcom

    We Love Golf! We Love Golf! Da Capcom bei We Love Golf! als Publisher verantwortlich ist, finden wir auch eine ganze Menge Capcom-Charaktere im Spiel. Allerdings sind diese zu Beginn noch nicht verfügbar und müssen erst noch freigeschaltet werden, was dem Spiel natürlich eine weitere zusätzliche Motivation beschert. Denn wer wollte nicht schon immer mal mit der aus der Resident Evil-Reihe bekannten Dame Jill Valentine den Golfplatz unsicher machen oder als Arthur bekannt aus der Videospielreihe Ghosts'n Goblins mitsamt seiner Rüstung einlochen? Diese Charaktere sind zwar nicht als eigene Charaktere im Spiel vorhanden, allerdings können die normalen Charaktere verschiedene Kleidungsstücke im Spiel verwenden und mit besonderen Kostümen verwandeln sich diese eben dann schnell mal in einen bekannten Capcom-Charakter. Die Charaktere aus dem Hause Capcom sind auch bei We Love Golf! sehr gut gelungen und sehen in der putzigen Grafik einfach klasse aus.

    Wem diese Charaktere immer noch nicht genug sind, kann auch seinen eigenen Mii der Wii-Konsole verwenden und ins Spiel einbinden. Diese Funktion steht zu Beginn jedoch ebenfalls noch nicht zur Verfügung und muss erst noch freigeschaltet werden.

    Mit bis zu vier Spielern auf dem Golfplatz

    We Love Golf! We Love Golf! Sehr lobenswert ist bei We Love Golf! der Mehrspielermodus, in welchem ihr euch mit bis zu drei weiteren Spielern offline austoben könnt. Dabei müsst ihr noch nicht mal im Besitz von mehreren Wiimotes sein, denn alle vier Spieler können nacheinander schlagen und so nach der Reihe eine einzige Wiimote verwenden. Eine wirklich tolle Sache, denn so steht spontanen Mehrspielerpartien nichts im Wege und man muss nicht mehr als eine Wiimote besitzen, damit es zur Sache gehen kann. Selbstverständlich kann auch jeder Mitspieler eine eigene Wiimote verwenden und falls vier Wiimotes vorhanden sind entfällt natürlich auch das mitunter ziemlich lästige Herumreichen der Wiimote. Für spontane Mehrspielerpartien eignet sich die Möglichkeit mit nur einer Wiimote aber wunderbar.

    We Love Golf! We Love Golf! Schade ist hingegen, dass im Mehrspielermodus nur drei bis vier Spielmodi zur Verfügung stehen, je nach Anzahl der Spieler. Hier vermissen viele Spieler wohl schnell einen Turniermodus für mehrere Spieler, denn ein solcher macht natürlich zu viert enorm viel Spaß. So müsst ihr euch mit den restlichen verfügbaren Spielarten im Multiplayermodus vergnügen. Diese sind zwar nicht schlecht und machen auch in einer geselligen Runde Spaß, aber ein Turniermodus hätte auf keinen Fall geschadet.

  • We Love Golf!
    We Love Golf!
    Developer
    Camelot Software Planning
    Release
    19.06.2008

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Wii Sports Resort Release: Wii Sports Resort
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991837
We Love Golf!
We Love Golf! im Gamezone-Test
Ein durchweg gelungener Golftitel, der Anfänger wie Profis zu fordern weiß und vor allem im Multiplayer überzeugt.
http://www.gamezone.de/We-Love-Golf-Spiel-42061/Tests/We-Love-Golf-im-Gamezone-Test-991837/
21.07.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/07/We_Love_Golf_-Nintendo_WiiScreenshots8920seaside_resort08.jpg
tests