Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Wii U

Release:
30.11.2012
Hersteller:
Nintendo

Wii U: Nintendo kündigt neue Konsole an

07.06.2011 20:13 Uhr
|
Neu
|

2012 kommt Nintendos neue Konsole Wii U heraus, das hat der japansiche Konzern eben auf seiner Pressekonferenz zur E3 2011 in LA bekannt gegeben. Die neue Heimkonsole soll eine "tiefergehende Spielerfahrung" bieten und zielt darauf ab, Inhalte für alle Arten von Spielern zu liefern. Überraschend: Nintendo selbst sagte auf der Bühne nichts zu möglicher Hardware oder auch nur darüber, was für ein Gerät es sein wird. Dies übernahm John Riccitello, CEO von Electronic Arts. Er sprach erstmals über HD-Spiele und darüber, die bekanntesten HD-Marken nun endlich auch wieder auf einer Nintendo-Plattform abzuspielen.

Schon jetzt hat man den Controller der Wii U vorgestellt: Ein Touchpad mit Bewegungssensoren wie die Wii Motes und klassischen Eingabegeräten wie D-Pad und Buttons. Das Gerät mit seinen 6,2 Inch Bilddiagonale kann vom Fernseher abgekoppelt werden und das Spiel vollständig auf dem Screen darstellen, den der Spieler in der Hand hält. Praktisch, wenn zu Hause gerade lieber Fußball oder Topmodels geschaut wird.

Auch wird der Controller mit einer nach hinten gerichteten Kamera ausgestattet sein, wodurch Video-Chats möglich werden.

Der Wii U Controller wird mir allen Geräten und Accessoires der aktuellen Generation kompatibel sein. Sprich: Man kann seine Wii-Spiele auch später mit Wii U spielen. Natürlich soll es auch neue Spiele geben - in HD und in einer grafischen Qualität, welche die Wii bisweilen nicht liefern konnte. Angekündigt sind:

Batman: Arkham City, an Assassin's Creed, Dirt, Ghost Recon Online, Tekken, Metro Last Light, Aliens Colonial Marines, Ninja Gaiden 3: Razor's Edge, und Darksiders II.

Quelle: www.gamezone.de

Redakteur
Moderation
07.06.2011 20:13 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
08.06.2011 08:06 Uhr
ich versteh nicht, was manche hier für einen schrott schreiben. jetzt kommt endlich ne HD-konsole, und wieder ist niemand zufrieden? mit wii-motion+ (was dann wohl standard sein wird für die WiiU) ist alles sehr präzise und die grafik wird auch gut sein, heißt auch third parties produzieren wieder für…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
08.06.2011 07:42 Uhr
Nach es Wii der nächste Konsolenschrott von Nintendo.
Ich bin eigentlich froh das es so ist, dann spar ich mir mein wertvolles Geld und kann es für qualitativ hochwertige Spiele für die Box und die Playse ausgeben.

Und nach sechs Jahren mit den Anderen Konsolen gleichauf zu sein ist wohl auch mehr ein schlechter Witz ...
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
08.06.2011 06:22 Uhr
JOHN-117 hat folgendes geschrieben:


Und wer jetzt sagt, dass man ja nicht bei allen Spielen auf das Teil starren soll, der soll mir mal drei ordentliche Spiele nennen, die von Nintendo kommen und NICHT die Wiimote unterstützt haben. Twilight Princess zählt nicht, denn das wurde noch für den Game Cube…

Verwandte Artikel

40°
 - 
Vor wenigen Tagen tauchte kurzzeitig das Gerücht auf, Nintendo könnte auf der kommenden E3 eine neue Konsole vorstellen, was allerdings schnell dementiert wurde. Gegenüber den Investoren sagte CEO Satoru Iwata nun, dass es eine neue Konsole erst geben werde, wenn die Käufer der Wii U zufrieden wären. mehr... [31 Kommentare]
39°
 - 
Mit der Playstation 4 und Xbox One hat die nächste Konsolengeneration in Deutschland offiziell gestartet. Wie schlagen sich die Konsolen und welche ist wirklich die bessere - Xbox oder PS4? Gamezone-Autor Sandro Odak zieht eine für ihn überraschende Bilanz und kommt zum Ergebnis: Mit der Wii U ist er aktuell am besten beraten. Sony und Microsoft brauchen einfach noch ein bisschen Zeit. mehr... [42 Kommentare]
30°
 - 
Der Tablet-Controller der Wii U wird nicht einzeln zum Verkauf angeboten. Was also tun, wenn man ihn gegen die Wand wirft? In diesem Fall sorgt der Kundendienst für einen kostenpflichtigen Austausch. mehr... [11 Kommentare]