Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wild Gunman: 12 Uhr mittags - High Noon - Leser-Test von jippel

    Wild Gunman: 12 Uhr mittags - High Noon - Leser-Test von jippel Der große Zeiger steht kurz vor der 12, Schweiß läuft Dir von der Stirn, deine Hände zucken. Es ist brennend heiß. Kein Lüftchen weht in der Stadt. Trotz der Hitze haben sich viele Zuschauer eingefunden, aber keiner wagt es zu Atmen. Auch dein Gegner wirkt angespannt, lässt jedoch keine Regung erkennen. Dann hörst Du das Klicken der großen Kirchenuhr, gefolgt von dem ersten der zwölf Schläge. Du ziehst, zielst und schießt, alles in einer geschmeidigen Bewegung. Dein Gegner bricht getroffen zusammen. Du hast gewonnen. Dieses mal..das nächste Duell wird nicht lange auf sich warten lassen...

    Haben wir uns nicht alle als kleiner Junge schon mal in einen Western geträumt? Und wollten einmal ein gefürchteter Outlaw sein, der vor keinem Duell zurückschreckt? Diese Chance gibt uns Wild Gunman. Das Spiel kam 1984 auf den Markt und war für damalige Verhältnisse revolutionär, zum einem weil es ausschließlich mit der Lightgun gespielt wird und zum anderen war die Spielidee sehr innovativ.

    *Das Spiel*
    Auch auf dem Startbildschirm lassen sich die Entscheidungen mit Hilfe der Lightgun treffen. Schießt man in die Luft, so springt der Pfeil auf dem Screen eine Option weiter, zielt man auf den Bildschirm, wird die angewählte Option ausgewählt. Drei Spielmodi stehen zur Auswahl: 1 Outlaw, 2 Outlaws und Gang. Bei den beiden Outlaw-Modi handelt es sich um Duelle. Bei "1 Outlaw" tritt man gegen einen Gegner an, während man sich bei "2 Outlaws" logischerweise gegen zwei Gegner behaupten muss. Die Duelle laufen folgendermaßen ab: Der Gegner kommt von rechts oder links in den Bildschirm gelaufen, bleibt in der Mitte stehen und gibt dann kurz darauf das Kommando "Fire!", sowohl optisch (Sprechblase) als akustisch. Am oberen Bildschirmrand erhält man noch die Information, wie lange dieser Gegner zum Schießen benötigt. Angefangen bei langsamen 1.6 bis hin zu sehr fixen 0.4 Sekunden. Am unteren Rand des Screens erfährt man welche Belohnung für den Gringo bezahlt wird, seinen aktuellen Punktestand und die Anzahl der verbleibenden Leben. Man büßt ein Leben ein, wenn man zum Schießen länger braucht als sein Gegenüber oder falls man zu früh den Auslöser der Pistole drückt, man darf erst einen Schuss abgeben, wenn das Kommando gegeben wurde. Nach dem Duell bekommt man auch die eigene Schusszeit angezeigt. Der Modus "2 Outlaws" ist schon schwieriger, da man hier gleichzeitig gegen zwei Revolverhelden antreten muss. Hier wird für jeden Gegner die Schusszeit bekannt gegeben, so dass man erst mal den schnelleren Widersacher erledigen kann. Die Tatsache, dass ab und an auch nur einer der beiden Outlaws das Kommando gibt, kann einen noch zusätzlich etwas irritieren. Im Spiel gibt es insgesamt fünf verschiedene Typen von Revolverhelden mit denen sie es immer wieder zu tun bekommen. Zum Beispiel den coolen Schützen im Anzug, den Texaner oder den grimmigen Cowboy. Jeder dieser Outlaws hat seine eigene Art zu verlieren, der eine kippt um oder bei dem anderen rutscht die Hose. Auch im dritten Modus "Gang" treffen sie auf diese Gegner. Allerdings läuft hier das Spiel anders ab. Sie stehen vor einem bildschirmfüllenden Salon. Dieser hat vier Fenster und eine Schwingtür, an denen die Schützen auftauchen, es können auch zwei gleichzeitig erscheinen. Erschießen sie die Feinde so schnell wie möglich, aber auch genau zielen! Denn dieser Modus läuft in Wellen ab, jede Welle besteht aus 10 Gegnern, für welche nur 15 Patronen zur Verfügung stehen.

    *Grafik*
    Wild Gunman war mit eines der ersten NES-Spiele. Dafür ist die Grafik recht gelungen: Die Gegner sind nett animiert, nur der Hintergrund wirkt etwas detailarm. Dafür bietet jeder Outlaw eine lustige Sequenz, wenn er besiegt wird.

    *Musik / Sound*
    Die Musik - besonders kurz vor dem Duell - ist stimmungsreich und vermittelt auch ein Showdown-Gefühl, welches die Anspannung steigen lässt. Die Schusseffekte sind auch passabel.

    *Fazit*
    Das Spiel hat zwar schon über 20 Jahre auf dem Buckel, aber ich greife gern öfters darauf zurück. Die Spielidee kombiniert mit der Lightgun war für die damalige Zeit sehr innovativ. Es ist äußerst kurzweilig und so ein Duell macht immer wieder Spaß. Wer ein NES und einen Zapper hat, bei dem darf auch Wild Gunman nicht fehlen. Wer noch nicht über einen Zapper verfügt, für den sollte Wild Gunman Anreiz genug sein, sich einen zu holen.

    Negative Aspekte:
    nur für einen Spieler

    Positive Aspekte:
    innovative Spielidee kombiniert mit dem Zapper

    Infos zur Spielzeit:
    jippel hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Wild Gunman

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: jippel
    7.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    6/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    7/10
    Gameplay
    8/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Wild Gunman
    Wild Gunman
    Publisher
    Nintendo
    Developer
    Nintendo
    Release
    1984

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Donkey Kong Jr. Math Release: Donkey Kong Jr. Math
    Cover Packshot von Ice Climber Release: Ice Climber
    Cover Packshot von Trog Release: Trog Acclaim Entertainment
    Cover Packshot von Solstice Release: Solstice Nintendo , CSG Imagesoft
    Cover Packshot von Mega Man 5 Release: Mega Man 5 Nintendo , Capcom
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1003047
Wild Gunman
Wild Gunman: 12 Uhr mittags - High Noon - Leser-Test von jippel
http://www.gamezone.de/Wild-Gunman-Classic-42389/Lesertests/Wild-Gunman-12-Uhr-mittags-High-Noon-Leser-Test-von-jippel-1003047/
14.10.2005
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2005/10/wild_1_.jpg
lesertests