Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • WipEout HD im Gamezone-Test

    Das Kultspiel präsentiert sich im optisch modernen Gewand. Rasant, actionreich und nichts für schwache Nerven!

    Etwas ältere Spieler erinnern sich sicherlich noch an längst vergangene Tage, an denen man ungläubig auf die Mattscheibe starrte und sich frage, wie man um alles in der Welt diesen aufbrausenden Adrenalinschub überstehen sollte. Schon anno 1995 verzauberte uns die Urausgabe von "WipeOut" mit einer unvorstellbaren Spielgeschwindigkeit und grandios inszenierten futuristischen Rennen. Während Genrekollegen wie "Extreme G" leider in den Jahren an Glanz verloren und letztendlich von der Bildfläche verschwanden, beglückt uns "WipeOut" auch heute noch. Die letzte Inkarnation führt das Kürzel HD im Titel, welches dezent auf den optischen Fortschritt hindeutet. Wie gut ist der Download-Spaß von Sony tatsächlich geworden - lohnt sich die Investition?

    WipEout HD WipEout HD Für knapp 18 Euro steht der Titel seit einigen Wochen im Playstation Store zur Verfügung. Nach dem erfolgreichen Download und der kurzen Installation startet auch schon der HD-Ausflug in die futuristische Welt von "WipeOut HD". Ein schlichtes, optisch dennoch ansprechendes und klar aufgeteiltes Hauptmenü verrät auf einem Blick alle spielerischen Möglichkeiten. In der Kampagne müssen zahlreiche Events absolviert werden, damit deren Strecken und Fahrzeuge auch im freien Spiel zur Verfügung stehen. Für die Onlinefreunde kann der Kampf um die beste Platzierung über das weltweitre Netz stattfinden. Trotz Kontrahenten aus aller Welt läuft der Verbindungsaufbau problemlos ab und auch auf den Pisten bleibt das Geschehen trotz extrem hoher Spielgeschwindigkeit stets flüssig - so machen die futuristischen Duelle extrem viel Spaß! Nur an der Hartnäckigkeit sollte man feilen, denn die Konkurrenz ist nicht zimperlich, was vor allem Anfänger bitter erfahren müssen. Dafür kann man aber über das Headset jederzeit seine Meinung zu den unfairen Attacken äußern - doch sollte man trotz aller Widrigkeiten und Niederlagen immer freundlich bleiben!

    Schwerer Einstieg

    WipEout HD WipEout HD Zunächst sollte man sich aber das eigentliche Spiel anschauen und zur Probe fahren, denn die Handhabe von "WipeOut HD" ist wie bei seinen PSP Vorgängern recht speziell und zunächst gewöhnungsbedürftig. Grund ist nicht nur die mit der Zeit extrem hohe Spielgeschwindigkeit, auch wenn diese mitunter ebenfalls das Können herausfordert, sondern die eigentliche Steuerung der Raumgleiter. Ein jeder Gleiter unterscheidet sich auf den Pisten spürbar in Eigenschaften wie Schub, Höchstgeschwindigkeit oder Lenkung und wird normalerweise mit dem Stick bzw. dem Steuerkreuz durch die Kurven manövriert. Experimentierfreudige Spieler können auch die Sixaxis-Steuerung aktivieren und das Gefährt mittels Controller-Neigung ins Ziel lenken, was aber sehr feinfühlige Bewegungen und ein spielerisches Geschick voraussetzt. Da aber vor allem für Neulinge und aus der Übung geratene Veteranen die Handhabe, egal ob nun die bewegungssensitive oder die klassische Variante zum Einsatz kommt, nicht gerade einfach ausfällt, kann man neuerdings eine Pilotenhilfe hinzuschalten, welche in gewissen Graden das Fahrverhalten korrigiert und somit ruckartige Bewegungen unterbindet. Immerhin landet man so nicht ständig frontal in der Randbebauung. Profis verzichten natürlich auf solchen Schnickschnack und erfreuen sich an der feinfühligen und präzisen, aber recht schwer zu meisternden Steuerung.

    WipEout HD WipEout HD Hat man das Gefährt erst einmal unter Kontrolle und die generelle Lenkung verinnerlicht, kann es an die spezifischen Möglichkeiten gehen. Mittels der Schultertasten können die Luftbremsen hinzugenommen werden, was recht schnell zur Gewohnheit wird. Die analoge Einheit übersetzt die Kraft 1:1 auf das Gleiterverhalten. Wer zudem die Taste zweimal antippt, gelangt mit einem kräftigen Schub durch scharfe Haarnadelkurven. Der richtige Einsatz der Luftbremsen will aber gelernt sein, um nicht hinterher doch noch zu viel Geschwindigkeit und somit wertvolle Sekunden zu verlieren. Während auf den Strecken verteilte Beschleunigungspfeile schon für einen Geschwindigkeitsrausch sorgen, könnt ihr den Adrenalinpegel durch gekonnte Steuerungsmanöver ebenfalls in die Höhe schnellen lassen und nach einem Sprung waaghalsige Überschläge hinlegen. Wieder sauber auf der Piste gelandet wird der Gleiter abermals mit einem ordentlichen Kraftschub belohnt und rauscht mit unglaublicher Geschwindigkeit der nächsten Kurve entgegen.

    Abwechslungsreiche Karriere

    WipEout HD WipEout HD Die rasanten Fahrten werden in den normalen Rennen, bei denen es um die Platzierung im Fahrerfeld geht, mit reichlich Feuerkraft abwechslungsreich wie auch actionreich gestaltet. Mit auf der Strecke aufgesammelten Power-Ups malträtiert ihr eure harte Konkurrenz mit grünen Minen, zielsuchenden Raketen, wuchtigen Bomben oder gar exzessive Erdbeben, welche eine unausweichliche Bodenwelle nach sich ziehen. Einige passive Extras bieten den Autopiloten oder die Regenerierung des Schutzschildes an. Somit erarbeitet man sich die beste Positionierung im Fahrerfeld, sollte aber jederzeit auch mit den Angriffen der Kollegen rechnen. Je nach gewähltem Fahrzeug hält das Schutzschild entsprechend eine gewisse Anzahl an Gegentreffer und Fahrfehler aus, bevor eine Detonation das vorzeitige Aus bedeutet.

    WipEout HD WipEout HD Die Rennevents, mit dem Ziel als Erster die Strecke zu beenden, stellen aber nur einen kleinen Teil der abwechslungsreichen Auswahl an Events in der Kampagne dar. Diese ist in acht Klassen unterteilt, welche nicht nur immer schwerer, sondern vor allem auch immer rasanter werden. Flitzt man anfänglich noch gemächlich über fast kerzengerade Pisten, heizt man später in einem unglaublichen Affentempo durch kurvenreiches Terrain. Um aber auf diese Klassen Zugriff zuhaben, gilt es zunächst eine vorgegebene Anzahl an Punkte zu ergattern, welche durch Gold-, Silber- und Bronzemedaillen vergeben werden. Hierbei müssen weitere Events erfolgreich absolviert werden. Einzelne Rennen werden gelegentlich zu Turnieren zusammengefasst, währen obligatorisch auch um die besten Runden- oder Rennzeiten gefahren werden. Passende Ghostdaten sorgen für den nötigen Motivationsschub, um aus jeder Kurve noch einige Millisekunden Zeit heraus schlagen zu können. Als zumindest optisches Highlight kann man die Zonen-Events ansehen. Völlig allein auf der Strecke zurückgelassen gilt es möglichst viele Runden zu fahren, bevor das Schutzschild seinen Geist aufgibt. Die Besonderheit dieses Events besteht in der optischen Pracht, da sich die gegebene Grafik auf ein Minimum an Farben beschränkt, dafür aber nach einigen Zonen einen Wechsel vollführt und einen farblichen Kontrast offeriert. Sehr stilvoll und vor allem steht die Optik im Einklang mit der gebotenen Musik!

  • WipEout HD
    WipEout HD
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Developer
    Sony Studio Liverpool
    Release
    29.05.2008

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von WRC 5 Release: WRC 5
    Cover Packshot von Ride Release: Ride Milestone
    Cover Packshot von MotoGP 14 Release: MotoGP 14 Milestone
    Cover Packshot von Motorcycle Club Release: Motorcycle Club Bigben Interactive , Kylotonn Games
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
991945
WipEout HD
WipEout HD im Gamezone-Test
Das Kultspiel präsentiert sich im optisch modernen Gewand. Rasant, actionreich und nichts für schwache Nerven!
http://www.gamezone.de/WipEout-HD-Spiel-42657/Tests/WipEout-HD-im-Gamezone-Test-991945/
04.11.2008
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2008/11/60441420080509_163929_7_big.jpg
tests