Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • WipEout Pure: Zurück in die Zukunft - Leser-Test von alpha_omega

    WipEout Pure: Zurück in die Zukunft - Leser-Test von alpha_omega Mit Wipeout für die alterwürdige Playstation One startete im Jahre 1995 eine Videospielserie, in der erstmalig futuristische Raumschiffe nicht mehr die Menschen vor dem virtuellen Untergang einer drohenden außerirdischen Invasion beschützen mussten, auch wenn der Name Wipeout (zu deutsch auslöschen) etwas anderes vermuten lässt, sondern wurden diese in einem Zukunftsszenario als Rennmobile für stattfindende Veranstaltungen eingesetzt. Mit diesem Spiel verbinden auch heute noch etliche Experten den Einstieg in ein völlig neues Videospielzeitalter, denn vorbei war die ganz große Ära der seitlich scrollenden Weltraumjäger, die nun mehr und mehr in einem von bunten Farben und futuristischen Klängen gestalteten 3D-Setting zweckentfremdet wurden. Nachdem mit Wipeout Fusion für die Playstation 2 im Jahre 2002 die Serie durch zahlreiche nicht ganz willkommene Modifikationen ins Wanken geriet, sollte mit Wipeout Pure einer der wohl besten Titel im Jahre 2005 für den Handheld Playstation Portable an den Start gehen. Wie dieser sich einem damals wie heute präsentierte und man dieses Spiel, auch gut vier Jahre nach Release noch empfehlen kann, verrät euch nun folgender Artikel.

    Wie bereits erwähnt handelt es sich bei Wipeout Pure für die PSP um einen futuristischen Racing-Titel, der wie viele andere Spiele dieses Genre auch, nicht nur zum größten Teil von seiner mörderischen Geschwindigkeit lebt, sondern auch in punkto Story nicht all zu umfangreich ausfällt, was aber wohl den meisten Liebhabern von rasanter Action ziemlich egal sein dürfte. Nachdem zerfall der F9000 Liga, gab es nur sehr wenige Piloten, die weiterhin an den Traum von Piere Belmondo festhielten, einer eigenen Profiliga für Racingevents festhielten. Aufgrund des sehr mageren Budgets, welche den Fans dieses Sports zur Verfügung stand, dauerte es somit einige Jahrzehnte, bis die neue Liga ins Leben gerufen werden konnte. Das lange Warten fand im Jahre 2197 ein jehes Ende, als sich sechs alte bekannte Racing Teams sowie zwei Neue zu einer Liga, der FX300 zusammentaten und ihre Wettbewerbe auf der pazifischen Insel Makana austrugen. So weit so gut, womit wir auch gleich die Frage beantwortet hätten, mit wie vielen verschiedenen Gleitern wir uns dem Vergnügen rasanter Geschwindigkeitsfahrten hingeben dürfen. Insgesamt acht Raumschiffe gibt es demnach zur Auswahl, wobei diese bei besonders gutem Abschneiden noch durch zwei weitere ergänzt werden können. Die einzelnen Boliden wurden dabei mit unterschiedlichen Eigenschaften versehen, die in Beschleunigung, Endgeschwindigkeit, Handling sowie dem sehr wichtigen Schutzschild mit einem 1-5 Punktesystem eingestuft wurden.

    Am Gameplay beziehungsweise dem eigentlichen Spielgeschehen hat sich bei Wipeout Pure dagegen nicht allzu viel verändert, im Vergleich zu den Vorgängern wurden (Gott sei Dank) sogar einige unnütze Features gestrichen. Sprich wir rasen immer noch mit wahnwitzig hoher Geschwindigkeit über die einzelnen Strecken und Highways, die uns vor allem durch die tollen Lichteffekte gehörig ins Staunen versetzen werden. Selbstverständlich wurden auch die Geschwindigkeitsfelder, die unseren Gleiter kurzweilig zu mehr Schwung und somit Geschwindigkeit verhelfen, sowie die Zusatzwaffenfelder wieder mit ins Boot genommen. So können wir unsere Gegner entweder mit Raketen und Plasmageschossen attackieren oder ihnen kleine Geschenke wie einer Bombe oder auch ein Mienenfeld hinterlassen. Des Weiteren gibt es einen sehr nützlichen Schild, der uns wiederum vor Konterangriffen der ebenfalls sehr schießwütigen CPU Konkurrenz bewahrt, oder auch eine Art Autopilot, bei dem wir uns fünf Sekunden lang ausruhen dürfen, während dieser uns sicher durch die einzelnen Kurven und Geraden führt.

  • WipEout Pure
    WipEout Pure
    Publisher
    Sony Computer Entertainment
    Release
    01.09.2005
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1008771
WipEout Pure
WipEout Pure: Zurück in die Zukunft - Leser-Test von alpha_omega
http://www.gamezone.de/WipEout-Pure-Spiel-42660/Lesertests/WipEout-Pure-Zurueck-in-die-Zukunft-Leser-Test-von-alpha-omega-1008771/
30.07.2009
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2004/12/woPure_Screen8.jpg
lesertests