Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Wipeout 3: Schneller, schöner, besser - Leser-Test von Fu Fighter

    Wipeout 3: Schneller, schöner, besser - Leser-Test von Fu Fighter Wer kennt sie nicht? Die wohl erfolgreichste High-Speed Rennserie auf der Playstation? Und wer liebt sie nicht? ;-)

    Nach zwei sehr erfolgreichen Teilen, die auf verschiedenen Systemen herauskamen, kann auch der dritte Teil aus dem Jahre 1999 auf ganzer Linie überzeugen.

    Zum Spiel:
    Auch beim dritten und letzten Teil auf der Playstation1 steigt der Spieler wieder in die Rolle eines Antischwerkraftsrenn-Piloten, der in diesem Fall bei der F7200 Liga in einer Metropole im Jahre 2116 teilnimmt. Auch wenn in dem Spiel Unmengen an Waffen vorkommen, dienen die Rennen zur Unterhaltung und zum Vergnügen - wir haben also keine Endzeitstimmung wie bei zum Beispiel POD.

    Die Entwickler haben es in Wip3out wieder geschafft, ein enorm schnelles Renngefühl aufzubauen, das sich auch noch richtig realistisch anfühlt. Die Rennboliden gleiten einfach nur genial durch die äusserst gelungenen Szenarien. Die Technik unterstützt das ganze noch einmal und erhöht den Spielspass.
    Die Strecken sind in diesen Teil zwar nicht so bunt wie in seinen Vorgängern, können aber ohne Zweifel durch ihr Design und Führung überzeugen.
    Auch die Gleiter fallen wieder unterschiedlich in ihren Eigenschaften aus: so sind zum Beispiel einige schneller als andere, können dafür aber schneller zerstört werden, da ihre Energie geringer ist.
    Die 11 Waffen gefielen mir in diesem Teil besonders gut. Energydrain (Energieentzug) und die Powermauer sind zwei witzige Erneuerungen die besonders beim Multiplayer den Gegner in Rage versetzen kann. ;-) Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, seinen Gleiter in einem Pit-Stop Energie auftanken zu lassen.
    Neben dem klassischen Tournament gibt es neben Auftrag neue Spielmodi wie zum Beispiel Eliminierung, das am Besten mit dem Deathmatchmodus von Ego-Shootern zu vergleichen ist: Es geht darum, möglichst viele Gegner - die natürlich wieder respawnen - mit Waffen auszuschalten, bis eine bestimmte Fraganzahl erreicht ist.
    Technisch gesehen holt - denke ich - Wip3out alles aus der Playstation der ersten Generation heraus, ohne zu Ruckeln und enorm schnelles und flüssiges Spielen möglich zu machen.

    Die Graphik:
    Für PS1 Verhältnisse einfach genial. Das Spiel wird durchgehend in hoher Auflösung dargestellt. Die Sichtweite ist hervorragend und unterstützt das ultraschnelle Renngefühl.
    Das Streckendesign ist sehr abwechslungsreich, dafür sind es aber auch nur acht an der Zahl. Auch die Umgebung ist sehr detailiert, es gibt immer was neues zu entdecken. Die Boliden sehen wieder einfach nur genial aus. Der Energieschweif, den das erste Mal im zweiten Teil der Serie auftrat, sieht nochmal um einiges besser aus. Auch sonstige Effekte wie Nebel und die der Waffen sind technisch gut umgesetzt.
    Es gibt überhaupt keine Slowdowns und die Framerate bleibt stets auf einem Maximum.

    Der Sound:
    An den Soundeffekten gibt es nichts zu bemängeln. Sogar das quietischige "3, 2, 1, GO!" am Beginn des Rennens ist recht sinnvoll um einen guten Start hinzulegen. Die Fahrzeuggeräusche hören sich überzeigend an.
    Die Musik ist vielleicht nicht gerade das, was ich in meiner Freizeit höre, aber zu Wip3out passt sie perfekt. :-)
    Wieder einmal untermalen gut ausgewählte Techno-Beats die Rennen und heben deinen Adrenalinspiegel noch ein Stück weiter an. Gemixt wurden die Titel von Sasha, unter anderem gibt es bekanntes Hörfutter von zum Beispiel Chemical Brother oder Propellerheads.

    Fazit:
    Dieses Spiel hat alles, was ein geniales Rennspiel braucht, um möglichst lange zu motivieren, sowohl beim Single- als auch beim Multiplayer. Ein Must-Have.

    Negative Aspekte:
    nur 8 Strecken

    Positive Aspekte:
    Technik, Spieldesign

    Infos zur Spielzeit:
    Fu Fighter hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    Wipeout 3

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Fu Fighter
    9.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    9/10
    Steuerung
    9/10
    Sound
    9/10
    Gameplay
    10/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Wipeout 3
    Wipeout 3
    Publisher
    Sony
    Developer
    Psygnosis
    Release
    06.09.2000

    Aktuelles zu Wipeout 3

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Road Rage Release: Road Rage
    Cover Packshot von Ridge Racer Release: Ridge Racer
    Cover Packshot von N-Gen: Next Generation Racing Release: N-Gen: Next Generation Racing Infogrames Entertainment S.A. (F) , Infogrames Entertainment S.A. (F)
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
996519
Wipeout 3
Wipeout 3: Schneller, schöner, besser - Leser-Test von Fu Fighter
http://www.gamezone.de/Wipeout-3-Spiel-42653/Lesertests/Wipeout-3-Schneller-schoener-besser-Leser-Test-von-Fu-Fighter-996519/
18.08.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2001/02/wip3out_a.jpg
lesertests