Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Rückblick: Eine royale Woche

    Auch heute gibt es wieder einen Blick zurück auf das, was uns in den vergangenen sieben Tagen auf Gamezone und in der Welt der Videospiele bewegt hat.

    Falls ihr euch wundert, warum dieser Wochenrückblick sozusagen schon am Anfang der Woche erscheint, dem sei ein Blick in den Kalender ans Herz gelegt. Freistaat Bayern, wir danken dir für dein reichhaltiges Angebot an arbeitsfreien, christlichen Feiertagen! Nichtsdestotrotz war die letzte Woche von allerhand Spielen durchsetzt, die gar unchristliches Verhalten zulassen. In Fable 3 etwa kann man homosexuell heiraten und Sex haben. Sogar vor der Ehe! OMG! In Vanquish hingegen verletzt man ein anderes Gebot: Du sollst nicht töten... Obwohl, das sind ja eh alles Kommunisten-Roboter. Ein konservativer Gott will bestimmt nicht lieber, als eben diese tot sehen. Was es sonst noch gab, erfahrt ihr im Rückblick!

    Reviews vom 25. Oktober bis 1. November 2010

    Schuster bleib bei deinen Leisten... SingStar wagt einen Schritt nach vorn und tritt irgendwie daneben. Schlecht ist SingStar Guitar zwar ganz sicher nicht, die leicht zwanghaft wirkende Gitarrenparts sind aber noch etwas deplatziert. Der Karaoketeil aber stimmt und macht gewohnt Spaß - ein Tipp also auch weiterhin für die coolen Partyabende mit Freunden, und wer eine Gitarre daheim hat... Tja, der kann diese halt auch "mitbenutzen". Ein Alleinstellungsmerkmal ist sie aber bestimmt nicht.

    Auszug aus dem Fazit: Als gewöhnliches Singstar-Update macht der Gitarrenableger keine schlechte Figur. Wer schon immer gerne ein paar gute Songs geträllert hat, wird auf jeden Fall eine gute Auswahl verschiedener Titel vorfinden (siehe Songliste). Wer aber mit dem Gedanken spielt, eher den Gitarristen zu mimen, der sollte sich lieber mit Guitar Hero oder Rock Band beschäftigen - im letzteren Fall auf den die Tage erscheinenden dritten Teil mit der genialen Pro-Gitarre warten.

    SingStar Guitar 7 Playstation 3



    Und wieder zeigt sich: Der PC kann was! Die Computerfassung von Lost Planet 2 schneidet zwar nur marginal besser ab als auf der Konsole, die Grafiksteigerung dank DX11 ist aber merklich sichtbar. Michael Sosinka hat den Titel getestet...

    Auszug aus dem Fazit: Die PC-Fassung ist eigentlich eine gelungene Konsolen-Umsetzung, aber eben auch "nur" eine Portierung, denn dem Spiel merkt man seine Herkunft deutlich an, was sich vor allem an Bedienung und Interface zeigt. Inhaltlich basiert Lost Planet 2 für den PC auf der gepatchten Konsolen-Fassung, profitiert jedoch deutlich von einer verbesserten Optik, die Dank DX11 ordentlich etwas hermacht, dafür aber auch moderne Hardware benötigt.

    Lost Planet 2 7,7 PC
    Bereits erhältliche Konsolenversionen:
    Lost Planet 2 7,6 Playstation 3
    Lost Planet 2 7,6 Xbox 360



    Der (mehrfach) weltbeste DJ Armin van Buuren hat ein Videospiel bekommen. Das muss hoch im Kurs stehen. Könnte man meinen. Weil es dazu leider keine Bemusterung gab haben wir den Titel kurzerhand selbst bestellt und nun satte drei Monate auf die Lieferung gewartet. Schade, dass der Vertrieb wohl Probleme hat, das Spiel an sich ist nämlich, zum großen Teil von der Kritik unbeobachtet, ganz brauchbar geworden! Unser Musikprofi Alexander Winkel hat die Plattenteller tanzen und Wiimotes schwingen lassen!

    Auszug aus dem Fazit: Ohne Zweifel gehört Armin Van Buuren zu den ganz großen Nummern, auch wenn sein musikalischer Stil sicherlich nicht jedermanns Sache und David Guetta derzeit wohl eher in aller Munde ist! Mit "In The Mix" verewigt sich der niederländische DJ Van Buuren und dank dem kühnen Bewusstsein der Produzenten, dass sie mit den High-Budget Produktionen aus dem Hause Activision nicht konkurrieren können, entstand eine sehr vielversprechende Simulation. Das Gameplay mag etwas flach sein, die Mechanik nicht immer sauber von der Hand gehen und die Technik hier und da versagen, die Soundabmischung und spielerischen Freiheiten heben "In The Mix" aber erfreulich gegenüber den Plastikinstrumenten anderer Musikspiele ab.

    In the Mix ft. Armin van Buuren 7,2 WII



    So richtig auf die Fresse gab es die Tage auf den Konsolen von Kollege Michael Stadler, der sich EAs MMA - Mixed Martial Arts angesehen hat. Die Prügelorgie besticht mit einigen exklusiven Ideen, die bislang aber teilweise erst in den USA zugänglich sind.

    Auszug aus dem Fazit: MMA befreit sich schon nach den ersten Spielminuten vom Ruf eines Trittbrettfahrers. Man versucht erst gar nicht die, zugegeben extrem starken, Verkaufszahlen von UFC durch schieres Kopieren zu erreichen. Man hat sich bei EA eines zwar entfernt verwandten aber doch grundverschiedenen Sports angenommen und eine freie Eigeninterpretation mit arcadigem Grundgerüst aufgebaut. Und genau dieser Ansatz überzeugt durch anfängerfreundliches und gleichzeitig ausreichend forderndes Gameplay in unserem Test.

    MMA - Mixed Martial Arts 8,2 Xbox 360
    MMA - Mixed Martial Arts 8,2 Playstation 3



    Die Schockerumsetzung SAW konnte im vergangenen Jahr halbwegs auf Konsolen überzeugen, dem Meister der Angst, unserem Autor mit dem hübschen Namen Goreminister, taugt der zweite Teil aber nicht. Zu platt.

    Auszug aus dem Fazit: Anstelle die Mängel des ersten Teils zu beheben und das vorhandene Potential zu nutzen, haben die Entwickler der Zombie Studios mit Saw II: Flesh & Blood alles nur "verschlimmbessert". Keine überarbeitete Steuerung, nervige Quick-Time Events in Kampfsequenzen und ein strikt linearer Ablauf, der keine cineastischen Höhepunkte bereit hält sprechen eine leider negative Sprache. Sicher, Tobin Bells Stimme und der bedrohliche Sound lassen schon ein gewisses Maß an Stimmung aufkommen, doch die mitunter schlecht gesteckten Checkpoints und die mäßig umgesetzten Rätseleinlagen, sowie die fehlenden Hinweise sorgen an vielen Stellen leider für die ein oder andere Frustattacke.

    SAW II 5,9 Xbox 360
    SAW II 5,9 Playstation 3



    Fable 3 Fable 3 Highlight der Woche war sicherlich unser exklusiver Test zu Fable 3, der direkt zum Auslaufen des Embargos online ging. Der Königssimulator aus dem hause Lionhead ist sicherlich eines der meisterwarteten Spiele für die Xbox 360 des Jahres und kann inhaltlich totaal überzeugen, wenn auch die technische Umsetzung noch Fehler aufweist - vor allem im Mehrspieler-Part! Von uns gab es trotzdem einen Goldaward!

    Auszug aus dem Fazit: Na gut, Fable 3 hat wenige Neuerungen. Kämpfe sind im Vergleich zum Vorgänger seltener und simpler geworden. Der Rollenspielpart wird auf gelegentliches Kistenfreischalten und aus Büchern lernen heruntergeschrumpft aber insgesamt ist Fable noch genauso packend und mitreißend wie eh und je. Das ist vor allem der schönen Geschichte geschuldet, die mal wieder auf emotionale Entscheidungen setzt und den Spieler moralisch herausfordert: Will man gut oder böse sein? Besonders hat uns aber gefallen, dass die Geschichte nicht nach ihrem Höhepunkt endet. Nachdem man nach langer Vorbereitung den König gestürzt hat, geht es als sein Nachfolger weiter. Man trifft Entscheidungen, richtet über Menschen und Streitgespräche und muss die Verteidgung des Landes aufstellen - keine schwierige Entscheidung, wenn man gleichzeitig beliebt sein will. Was uns das Spiel damit sagen will: In der großen Politik muss man eben manchmal auch ungeliebte Entscheidungen treffen. Das bringt uns Peter Molyneux bei, der Mann der auch gerne mal zu viel verspricht. Wie passend.

    Fable 3 8,8 Xbox 360



    Sandra Fertig testete in den vergangenen Tagen 1001 Nacht - Die Abenteuer von Sindbad. Fazit: Ein Spiel, das sicherlich nicht nur, aber vor allem auch Frauen zusagt. Man muss aber schon ein Fan des casualen Gameplays sein...

    Auszug aus dem Fazit: Was soll man groß sagen: Entweder man mag solche Spielchen, oder man mag sie nicht. Gemessen dem Preis- und auch der gebotenen Leistung, sind sie durchaus das richtige Material für die Leute, die ab und an was spielen wollen, ohne sich dabei groß mit Steuerungs-, Story-, oder sonstigen Elementen auseinanderzusetzten. Einlegen, installieren, spielen und gut ist!

    1001 Nacht - Die Abenteuer von Sindbad 6,5 PC



    Fallout: New Vegas Fallout: New Vegas Fallout: New Vegas ist sicherlich derzeit einer der meistdiskutierten Titel. Das Addon von Obsidian, die vor allem für Auftragsarbeiten bekannt sind, ist laut Andreas Peter eine wundervolle Erweiterung im Sinne des zweiten Teils, die technischen Aspekte aber sind deutlich zu alt. Uns ist das egal: Obsidian hat es perfekt geschafft, das rollenspielerische Flair von früher wieder einzufangen!

    Auszug aus dem Fazit: Fallout: New Vegas ist ein ausgesprochen unterhaltsames Rollenspiel für erwachsene (!) Gamer mit Sinn für Ironie und schwarzem Humor. Sehr umfangreich und erfreulich komplex liefert der Titel dem geneigten Gamer viele Stunden tollen Spielspaß in einer stimmigen, lebendigen, wenn auch dezent verstrahlten Welt. Abwechslungsreiche Quests und das großartige VATS-Kampfsystem motivieren unheimlich. Obsidians Detailverbesserungen beim befehligen der Teamkameraden, der HC-Modus, Crafting und die große Waffenvielfalt gefallen. Enttäuschend ist allerdings, dass an der Grafikengine im Vergleich zum Vorgänger überhaupt nicht sichtbar gearbeitet wurde und viele Texturen und Modelle direkt aus dem Vorgänger importiert wurden.

    Fallout: New Vegas 9,1 PC
    Fallout: New Vegas 9,1 Xbox 360
    Fallout: New Vegas 9,1 Playstation 3



    Als Actionfeuerwerk wurde es bezeichnet, als Sci-Fi Bombast und zu Guter letzt auch schon als Actionprgasmus: Vanquish ist genauso geil wie der letzte Titel von Platinum Games (Bayonetta)! Olaf Langner hat den Titel nun ausführlich getestet!

    Auszug aus dem Fazit: Mit Vanquish präsentieren die Entwickler von Platinum Games ein Actionfeuerwerk sondergleichen, welches den Spieler nonstop an seine Grenzen führt und das Adrenalin nur so durch die Blutbahn jagt. Dabei wurden die Hausaufgaben hervorragend erledigt und gerade simple Gameplay-Mechaniken verdammt sauber umgesetzt. Das Deckungssystem ist vortrefflich und die Steuerung ein Traum, so dass man jederzeit Herr der Lage ist und sich mit ein wenig Übung meisterhaft und elegant durch die verschiedenen Level schlägt.

    Vanquish 9,1 Playstation 3
    Vanquish 9,1 Xbox 360



    Die bekannte Strategiespiel-Reihe Front Mission wird fortgesetzt. Von Square Enix wurde dafür der westliche Entwickler Double Helix Games verpflichtet, der unter anderem für Silent Hill: Homecoming verantwortlich war. Das neue Front Mission Evolved ist jedoch anders als es sich die Fans vielleicht erhofft haben... Michael Sosinka ging dem auf die Spur!

    Auszug aus dem Fazit: Front Mission Evolved ist ein akzeptabler Shooter, bei dem man es mit den riesigen und stark bewaffneten Wanzern ordentlich krachen lässt. Obwohl es an Abwechslung während er Missionen fehlt, entschädigt die schiere Feuerkraft der Wanzer für viele Mankos, die nicht zu knapp ausfallen. Da wären zum Beispiel die langwierigen und wenig spektakulären Bosskämpfe oder die triste Optik. Was sich Entwickler jedoch dabei gedacht haben, den Helden aus dem Wanzer aussteigen zu lassen, nur um uns durch unerträglich langweilige Gänge zu schicken, kann ich einfach nicht verstehen.

    Front Mission Evolved 7 Xbox 360
    Front Mission Evolved 7 Playstation 3
    Front Mission Evolved 7 PC



    Über 250.000 Vorbestellungen vom Einzelhandel, ein BIU Sales Award im vergangenen Jahr... Die Rede ist nicht von einem AAA-Titel, sondern vom Landwirtschafts-Simulator 2011. Sandro Odak hat abgewägt zwischen LaWi und Steuererklärung. Hätte er mal lieber die Steuer gemacht...

    Auszug aus dem Fazit: Sehen wir mal, wie's ist: Ganz egal welche Wertung ich unter dieses Fazit setze, der Landwirtschafts-Simulator 2011 wird dennoch ein paar Hunderttausend Mal abgesetzt. Sicher. Vielleicht, weil der Astragon-Titel eigentlich gar kein richtiges Spiel ist und das Verlangen der Bürger, Einblick in landwirtschaftliche Prozesse in Zeiten des Öko-Wahns so riesig ist. Vielleicht haben einfach auch ein paar Tausend Leute zu viel Zeit und verbringen diese gerne damit, Erntehelfern beim übers Feld Fahren zuzusehen. Nichtsdestotrotz hat sich im Vergleich zum Vorgänger einiges getan. Es gibt nun einen Multiplayer-Modus, zum Feldgeschäft kommt noch Viehwirtschaft (die aber sehr inkonsequent eingebaut wurde) und natürlich ist die Anzahl an originalen Fahrzeugen noch mehr gewachsen. Simulatorfans wird's freuen.

    Landwirtschafts-Simulator 2011 5 PC

    Specials vom 25. Oktober bis 1. November 2010

    Mit R.E.D. bannt Robert Schwentke, ein deutscher Regisseur, der in seinen frühen Jahren ein paar Tatorte gedreht hat, ein Actionfeuerwerk auf die Leinwand, das von der Besetzung her The Expendables locker in den Schatten stellt. Wir haben uns die Seniorenballerei reingezogen und geben euch die Popcorn-Garantie: Ein Kinobesuch lohnt sich!

    Auszug aus der Filmkritik: R.E.D. ist ein fantastischer Actionstreifen mit einer grandiosen Besetzung, die The Expendables fast um Längen schlägt. Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich und Helen Mirren bilden ein Paar alter CIA-Granden, die von ihrem ehemaligen Geheimdienst kaltgestellt werden sollen, weil sie zu viel wissen. Doch die Senioren sind zwar gealtert aber noch lange nicht alt. In tollen Aufnahmen zeigen Robert Schwantke und Florian Ballhaus, dass man auch mit Charakterdarstellern hervorragende Actionstreifen drehen kann, die trotz ihres platten Humors und schwarzen Witzen Tiefe bekommen. Fans des Actionkinos sollten sich den Film auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Von uns gibt es dafür die Popcorngarantie: Auf jeden Fall reingehen!

    R.E.D. - Filmkritik



    Im aktuellen AddOn "Undead Nightmare" zu Red Dead Redemption, welches am 26. Oktober veröffentlicht wurde, geht es beinhart zur Sache. Denn eine unheimliche Seuche hat das Land ergriffen und verwandelt die Einwohner in untote Zombies, denen nichts mehr heilig ist. Eltern fressen ihre Kinder und Männer ihre Frauen, oder umgekehrt. In den Dörfern wie auch in den Weiten des Landes herrscht das Chaos, nirgendwo mehr ist man sicher vor den Ausgeburten der Hölle, die einen fauligen Gestank über das Land legen.

    Red Dead Redemption - Undead Nightmare Test



    Vor einigen Tagen hatten wir Gelegenheit uns das sogenannte Cyberbike in der Magnetic Edition von BigBen einmal genauer anzusehen, was sich als ganz schön schweißtreibend herausstellte. Die erste Erfahrung aber die man mit dem Cyberbike macht, ist, dass es sich hierbei um ein ganz schön robustes Stück Hardware handelt. Da wackelt und nackelt nichts, das Cyberbike wirkt wie eine kleine aber feine Ausgabe eines Hometrainers. Und damit sich auch jeder darauf wohlfühlt, lassen sich Lenker und Sattel auf die gewünschte Höhe einstellen. Für den gewünschten Widerstand in den Pedalen sorgt eine geräuschlose Magnetbremse, welche sich stufenlos auf die eigenen Bedürfnisse hin regeln lässt.

    Das BigBen Cyberbike Magnetic Edition

    Quelle: www.gamezone.de

    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1019028
Wochenrückblick
Rückblick: Eine royale Woche
Auch heute gibt es wieder einen Blick zurück auf das, was uns in den vergangenen sieben Tagen auf Gamezone und in der Welt der Videospiele bewegt hat.
http://www.gamezone.de/Wochenrueckblick-Thema-215382/News/Rueckblick-Eine-royale-Woche-1019028/
01.11.2010
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2010/11/fableruck.jpg
news