Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • World of Tanks: World of Tanks: Ein Panzer-MMO? Macht Spaß! - Leser-Test von Kaisan

    Bedrohlich steht der Panzerjäger SU-100 in der Senke, "betrachtet" bereits gierig seine nächsten potenziellen Opfer, eine Zusammenstellung von kaum gepanzerten, leichten feindlichen Gefährten - ein eigentlich schon entschiedener Kampf.
    Der Führer des SU-100 muss noch eine Weile warten, bis er das Feuer eröffnen kann - zu weit entfernt sind die feindlichen Panzer noch, zu wahrscheinlich ist die Unterstützung der feindlichen Boliden von weiteren feindlichen Panzern. Doch nur wenige Sekunden darauf blitzen erste Geschosse auf, ein erstes trifft einen Panzer seitlich - fast ist das feindliche Gefährt kampfunfähig. Plötzlich jedoch wird der SU-100 von einem schweren Panzer erfasst, welcher sich im Busch hinter ihm versteckt hatte - Game Over für den SU-100.

    Das wahrlich erste Panzer-MMO

    Eine solche Szene könnten Sie durchaus in dem Spiel World of Tanks selber erleben, gleichgültig ob Sie nun in der Rolle der leichten Panzer, des SU-100 oder des schweren Panzers sind, wobei letztere Möglichkeit natürlich am besten wäre.
    Doch was steckt hinter dem Namen World of Tanks? Kurz und knapp: Ein Panzer-MMO. Klingt zunächst kurios und exotisch, ist es in der Praxis aber auch. Was es mit dem Spiel auf sich hat, lesen Sie hier.

    Der Start

    Nachdem Sie sich den Client gratis auf Ihren Rechner herunter geladen und sich einen, ebenfalls kostenlosen, Account erstellt haben, werden Sie zunächst nur Bahnhof verstehen, wenn Sie WoT zum ersten mal starten. Denn: Es gibt kein Tutorial, keine Erklärungen, Sie werden ohne alle Vorhilfen in das Spiel geschmissen. Nun besitzen Sie zwei Möglichkeiten: Entweder, Sie finden sich selber in dem leider nur englischsprachigen Menü zurecht oder suchen im Internet in Foren nach entsprechenden Verhaltensregeln.
    Haben Sie also den ersten Schritt getan, gelernt, was es mit den vielen Anzeigen auf sich hat, so werden Sie zunächst Ihre drei Anfangs-Panzer bestaunen. Dabei kristallisiert sich bei einer Probefahrt in der ersten Schlacht deutlich der Typ eines jeden Panzers heraus: Unter anderem gibt es etwa Scouts, welche nach vorne breschen, Gegner mit leichten Schüssen schwächen, sodass Ihre Kollegen leichtes Spiel haben. Oder etwa den Panzer-Typ, der eher im Hintergrund agiert, Feinde aus der Entfernung aufs Korn nimmt. Der Scharfschützen-Panzer, sozusagen.
    Auf dem Schlachtfeld ist World of Tanks eine Mischung aus Action- und Strategie-Spiel. Wer, wie etwa in einem Shooter, den normalen, ungeschützten Weg nimmt, wird zumeist sofort von in Büschen stationierte Panzer erledigt. Dieses Schicksal ereilt leider viele Neulinge, kann Frust aufbauen und zum Ende der Panzer-Karriere und darauf folgender Deinstallation führen. Wer jedoch diesen Weg wählt, macht es falsch: Akzeptieren Sie es, gehen Sie taktischer vor, verstecken Sie sich ebenfalls in Büschen, wählen Sie die entlegenen Wege, denken Sie anders als vergleichsweise in einem Shooter, spielen Sie mit einer taktischen Komponente. Zudem sollten Sie die Karten mehr kennen lernen, was durchaus etwas länger dauern könnte, was an der teils extremen Größe liegt. Für Motivation sollte das Rangsystem sorgen, welches Sie unter anderem nach jeder Partie mit der Währung des Spieles versorgt. Je nachdem, wie Sie in der Partie gespielt haben, werden Sie mehr oder weniger von der Währung spendiert bekommen.
    Von dieser Währung können Sie sich nun etwa Spezialmunition leisten, welche stärker ist oder spezielle Boni besitzt. Oder aber Sie rüsten Ihre Panzer durch Upgrades auf. Oder Sie kaufen sich gleich einen neuen Panzer. Dabei können neue Panzer jede Menge der Währung kosten, teils sind Sie Monate beschäftigt, bis Sie etwa den SU-100 besitzen.

    Wer nicht so viel Zeit hat, kann echtes Geld investieren. Dann kommen Sie schneller an die großen Gefährte, jedoch müssen Sie relativ viel Geld in den Spaß hinein stecken. Doch auch wer ohne den Einsatz von echtem Geld spielt, wird schnell glücklich. Und dass, ohne eine einzigen Cent gezahlt zu haben, Motivation ist immer vorhanden.

    Vorbildlich ist auf jeden Fall die große Anzahl an freischaltbaren Objekten, welche immer wieder erweitert wird. An Panzern gibt es zum jetzigen Stand (22. August 2011) bereits 5 "Klassen", der leichte Panzer, der mittelschwere Panzer, der schwere Panzer, der Panzerjäger und die Selbstfahrlafette, welche in drei Nationen unterteilt wurden, die da wären: Deutschland, die USA und die USSR. Zwar gibt es bisher nur ein Modi, nämlich Team-Deathmatch (optional kann man auch die feindliche Flagge erobern, anstatt alle feindlichen Mitspieler zu erledigen), jedoch soll bald der Modi Clan-Wars folgen, in dem sich verschiedene Clans um Landstriche bekriegen. Dieser Modi scheint sehr interessant und dürfte für zusätzliche Motivation in der Panzer-Welt führen.

    Die Technik

    Grafisch ist World of Tanks für ein Free to Play-Spiel sehr gut; detaillierte Panzer Modelle, schöne Landschaften, jedoch leider etwas matschige Texturen.
    Der Sound geht insgesamt in Ordnung, nur teils klingt er etwas aufgesetzt.
    Die Steuerung per W A S D Tasten und Maus geht nach kurzer Eingewöhnungszeit voll und ganz in Ordnung.
    Insgesamt macht World of Tanks technisch einen positiven Eindruck.

    Fazit:
    "Ein Panzer-MMO?" Auch ich war zunächst skeptisch, nachdem ich diese Bezeichnung für World of Tanks hörte. Doch schon bald wurde mir klar, was für einen Tiefgang dieses Spiel besitzt, wie lange es vor dem Bildschirm fesseln kann - vorausgesetzt, Sie kommen mit dem happigen Schwierigskeitgrad zurecht. Ich hoffe, dass Sie das tun, denn dann entfaltet World of Tanks sein komplettes Potenzial.

    Test-Kompakt (Free-to-Play-Spiel):

    Spiel: World of Tanks
    Entwickler: wargaming.net
    Genre: MMO / Actionspiel
    Preis: Kostenlos

    Grafik: Gut
    Sound: Gut
    Steuerung: Gut

    Gesamtwertung: Gut

    Dieser Test erscheint auf mehreren Plattformen. Bei Fragen: Melden Sie sich bei mir.

    Kaisan

    Negative Aspekte:
    - schwerer Einstieg – teils zu eintönig -

    Positive Aspekte:
    - massig Objekte zum freischalten – strategisch angehauchtes Gameplay – Motivation über Monate hinweg -

    Infos zur Spielzeit:
    Kaisan hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

    World of Tanks

    Spielspaß
    Gesamtwertung
    Wertung von: Kaisan
    8.2
    Multiplayer
    -
    Grafik
    8/10
    Steuerung
    8/10
    Sound
    8/10
    Gameplay
    9/10
    GameZone
    Spielspaß-Wertung
    -
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • World of Tanks
    World of Tanks
    Publisher
    Wargaming.net
    Developer
    Wargaming.net
    Release
    25.11.2011

    Aktuelle Simulation-Spiele Releases

    Cover Packshot von Landwirtschafts-Simulator 17 Release: Landwirtschafts-Simulator 17 Focus Home Interactive , Giants Software
    Cover Packshot von Into the Stars Release: Into the Stars
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1010825
World of Tanks
World of Tanks: World of Tanks: Ein Panzer-MMO? Macht Spaß! - Leser-Test von Kaisan
http://www.gamezone.de/World-of-Tanks-Spiel-42967/Lesertests/World-of-Tanks-World-of-Tanks-Ein-Panzer-MMO-Macht-Spass-Leser-Test-von-Kaisan-1010825/
22.08.2011
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2011/05/usa_tree_full_eng_.jpg
lesertests