Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Xbox 360

Release:
02.12.2005
Hersteller:
Microsoft

Microsoft: Wegen XBL-Problemen verklagt

05.01.2008 12:47 Uhr
|
Neu
|

Microsoft: Wegen XBL-Problemen verklagt [Quelle: Siehe Bildergalerie] Hier mal ein paar Fakten: Microsofts Xbox Live hatte in letzter Zeit mit massiven Problemen zu kämpfen (Gamezone berichtete) und Amerikaner sind offenbar recht klagefreudig, auch wenn es sich hierbei ebenfalls um ein Klischee handeln könnte. Wer jetzt aber dennoch 1 und 1 zusammenzählt, kann sich denken, was nun passiert ist. Genau, der Redmonder Konzern wurde von drei Spielern wegen der Ausfälle des Onlinedienstes verklagt, dies berichtet die Seattle Times.

Die in Texas wohnhaften Kläger werfen Microsoft Irreführung und Vertragsbruch vor. Man würde 30-50 US-Dollar pro Jahr für ein reibungsloses Onlineerlebnis zahlen, welches der Konzern jedoch in den letzten Tagen und Wochen nicht gewährleisten konnte. Laut der Meinung der Kläger hätte man bei Microsoft durchaus mit den stark ansteigenden Benutzerzahlen an Weihnachten rechnen müssen, jedoch hat man im Vorfeld keinerlei Maßnahmen ergriffen.

Wie bei einem Class Action Suit üblich, klagen die drei Spieler im Namen aller betroffenen Kunden. Die Forderung beträgt etwa fünf Mio. US-Dollar. Ein netter Ausgleich für einige Tage, an denen man nicht Halo 3 spielen konnte. Ein Statement von Microsoft dazu gibt es noch nicht.

Quelle: www.4players.de

Moderation
05.01.2008 12:47 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
07.01.2008 11:15 Uhr
Kurz: Diese Amis haben ein Knall. Haetten sich wohl mal die Nutzerbedingungen und den Vertrag durchlesen sollen. Da steh zumindest in Deutschland NICHTS von 100% verfuegbarkeit. Genausowenig wie von 90%, 50% oder 10%....

Zudem - shit happens. Lebt damit und kauft euch halt mal ein gutes Buch ...
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
06.01.2008 23:25 Uhr
@ LIL DOOG

Sorry. Ich weiss natürlich, dass man nicht alle Amis in einen Topf werfen kann (wird mit uns ach so reichen Schweizern ja auch immer gemacht).
Aber solche skurrile Justiz-Meldungen kommen schon sehr häufig aus den USA. Da kriegt man als "Aussenstehender" schon einen sehr schrägen Eindruck vom…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
06.01.2008 17:19 Uhr
Auf der einen Seite sag ich ja auch "Die Amis haben einen Knall" aber auf der anderen Seite ist es auch nicht verkehrt, geht es doch zumindest in Richtung Warnschuß an Microsoft. Und es ist ja nicht so das wir von ein paar Stunden oder Tagen reden. Die Onlineprobleme ziehen sich ja nun bereits über Wochen. Da bin ich aber auch der Meinung das die Reaktionszeit eindeutig zu lang ist.

Verwandte Artikel

24°
 - 
Wie Microsoft bestätigt hat, werden Hitman: Absolution und Deadlight im April 2014 kostenlos via Xbox Live zum Download bereit stehen, zumindest wenn ein Gold-Abo verfügbar ist (Games with Gold). Am 1. April 2014 geht es zunächst mit Hitman: Absolution los, während Deadlight ab dem 16. April 2014 bereit stehen wird. mehr... [37 Kommentare]
21°
 - 
Ende Oktober bereits für PC erschienen, kommt der Indie-Titel How to Survive nun auch für PS3. Wie der Titel verrät. dreht sich darin alles um das Überleben in der Zombie-Apokalypse. Ihr müsst also nicht nur ballern, sondern auch eure Existenz sichern. Ob das auch Spaß macht, klärt unser Test-Video! mehr... [0 Kommentare]
21°
 - 
Der Internet Explorer für Xbox 360 wird nach derzeitiger Planung eventuell auf Flash verzichten. Stattdessen setzt Microsoft auf HTML5. Der Browser auf der Xbox 360 wurde auf der E3 2012 angekündigt. mehr... [14 Kommentare]