Gamezone - Die Community von Spielern für Spieler!

Xbox Live

Xbox Live: Bungie war maßgeblich am Erfolg des Dienstes beteiligt

15.11.2012 20:11 Uhr
|
Neu
|
Laut den Angaben von Bungie war man umfangreich in die Entwicklung von Xbox Live integriert. Ohne Halo und Bungie wäre die Xbox nie so erfolgreich geworden, heißt es von dem Studio.

Bungie spricht über seine Beteiligung an Xbox Live. Bungie spricht über seine Beteiligung an Xbox Live. [Quelle: Microsoft] Im November 2002 ist Xbox Live noch auf der alten Xbox an den Start gegangen. Aktuell feiert Microsoft deswegen auch das 10. Jubiläum des Online-Dienstes. Bungie ist sich hingegen recht sicher, dass Xbox Live ohne Halo nie so erfolgreich geworden wäre und heute vielleicht ganz anders aussehen könnte. "Ich denke Xbox Live hätte es nicht geschafft," so Bungies Harold Ryan zum eigenen Einfluss.

Es wird ergänzt: "Ich denke, dass die Xbox ohne Bungie und Halo nicht da wäre, wo sie momentan steht. Als eine Gruppe lieferten wir technische und kreative Unterstützung. Dadurch haben wir es an die Grenze gebracht. Wir waren nicht einfach nur Spieleentwickler, die den Service genutzt haben. Wir waren in das Design und dessen Funktion integriert. Die Systeme für die Gruppen, das Matchmaking und das Skill-Ranking waren alles Dinge, die von uns vorangetrieben wurden." Den sehr umfangreichen Artikel findet ihr bei GamesIndustry.

Moderation
15.11.2012 20:11 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Benutzer
Bewertung: 0
16.11.2012 13:32 Uhr
Ich gebe mich geschlagen^^.
Super-Moderator
Bewertung: 0
16.11.2012 13:24 Uhr
Wie willst du das bei der Xbox 1 machen? xD Das System damals war noch lange nicht so wie mit den aktuellen Konsolen xD Dann hätten sie ein Expansion-Pack bzw. das Spiel neu veröffentlichen müssen, abgesehen davon, als Xbox Live dann massentauglich war, stand Halo 2 ohnehin schon in den Startlöchern. So lange nach Release eines Titels hätte es keinen Sinn gemacht einen Online-Modus nachzureichen. xD
Benutzer
Bewertung: 0
16.11.2012 13:23 Uhr
Man hätte den Online-Modus nachreichen können.Aber ich hab halo 1 auch nur wegen den Story-Modus gekauft.

Verwandte Artikel

32°
 - 
Auch diese Woche wieder gibt es zahlreiche Neuheiten im Xbox Games Store, die wir in einer Übersicht für euch zusammengefasst haben. Das Highlight der Woche ist Resident Evil: Revelations 2 und im Deals with Gold gibt es Assassin's Creed IV: Black Flag um 50% günstiger. mehr... [4 Kommentare]
32°
 - 
Games with Gold hält im Februar 2015 drei neue kostenlose Spiele bereit. Dabei handelt es sich um #IDARB für die Xbox One sowie Brothers: A Tale of Two Sons und Sniper Elite V2 für die Xbox 360. mehr... [28 Kommentare]
28°
 - 
Auf Xbox Live gibt es derzeit ein paar Probleme. Sowohl auf der Xbox One als auch auf der Xbox 360 funktionieren einige Online-Features nicht. mehr... [29 Kommentare]
article
1035922
Xbox Live
Xbox Live: Bungie war maßgeblich am Erfolg des Dienstes beteiligt
Laut den Angaben von Bungie war man umfangreich in die Entwicklung von Xbox Live integriert. Ohne Halo und Bungie wäre die Xbox nie so erfolgreich geworden, heißt es von dem Studio.
http://www.gamezone.de/Xbox-Live-Thema-230067/News/Xbox-Live-Bungie-war-massgeblich-am-Erfolg-des-Dienstes-beteiligt-1035922/
15.11.2012
http://www.gamezone.de/screenshots/thumb/2010/03/xbox_live_logo.jpg
xbox live,halo,bungie,xbox 360
news