Games World
Login Registrieren
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Neue Infos zu Xenus

    Neue Infos zu Xenus Xenus ist das neue Egoshooter-Projekt von Deep Shadows, den Machern von „Codename Outbreak“. Zu diesem Spiel wurde jetzt ein interessantes Interview veröffentlicht, in dem unter anderem die Grafikengine, die Besonderheiten und die Hintergrundgeschichte angesprochen werden.
    Für Xenus wird eine überarbeitete Version der so genannten Vital Engine aus Codename Outbreak verwendet. Diese Engine soll angeblich genauso leistungsfähig sein wie die Technologie, die bei Unreal II zum Einsatz kommt. Die genauen Features werden auch im Text genannt. Die Vital Engine 2 wurde speziell für die Entwicklung von 3D-Actiongames sowie Rollenspielen (offline und online) konzipiert, weil man davon ausgeht dass diese Games die besten Zukunftschancen haben. Im Text geht es dann noch um Codename Outbreak und die Fehler, die bei der Vermarktung gemacht wurden. Das Spiel hat zwar vor allem in Russland und im Rest von Europa einige Fans gefunden, aber die Werbekampagne war nicht besonders erfolgreich, so dass viele Spieler erst durch ihre Freunde auf das Game aufmerksam gemacht wurden. Bei Xenus soll natürlich alles anders werden.
    Der Held des Spiels ist Kevin Myers, ein Ex-Söldner aus der französischen Fremdenlegion. Eines Tages erhält Kevin einen Brief von den Arbeitgebern seiner Schwester. Die Journalistin recherchiert gerade in Kolumbien und die Leute von der Zeitung haben schon seit zehn Tagen nicht mehr von ihr gehört. Deshalb macht sich der Held auf den Weg, um vor Ort nach seiner Schwester zu suchen. In Kolumbien herrscht gerade das Chaos und die anfangs noch recht gewöhnliche Story wird mit der Zeit immer mysteriöser. Durch die sechs verschiedenen Parteien, die Kevin treffen kann, kommen einige Rollenspiel-Elemente zum Tragen (unter anderem gibt es die Indios, Guerilla-Kämpfer, das CIA und Banditen). So kann man sich zum Beispiel einer der Gruppen anschließen, was den anderen aber gar nicht gefällt. Je nachdem wie sich der Held entscheidet können so beispielweise die Aufträge variieren. In der Welt von Xenus muss man sämtliche Ausrüstungsgegenstände wie etwa Waffen und Schutzkleidung kaufen. Das ca. 25 mal 25 Kilometer große Gebiet ist nicht in verschiedene Abschnitte für die Missionen unterteilt und man kann sich dort frei bewegen. Dabei dürfen auch sämtliche Fahrzeuge und Fluggeräte wie etwa Autos, Panzer und Hubschrauber benutzt werden. Verschiedene Personen müssen befragt werden und am Ende soll man natürlich die verschollene Schwester finden. Xenus soll etwa so lange dauern wie ein gewöhnlicher Egoshooter mit 25 bis dreißig Missionen. Aber das kann man nicht so genau sagen, weil ja verschiedene Lösungswege geboten werden. Im Multiplayerbereich wird man einige typische Varianten wie etwa Deathmatch und Capture the Flag sowie einen kooperativen Modus geboten bekommen. Genauere Details stehen aber noch nicht fest. Zur Zeit wird noch ein Publisher gesucht und demnächst wird wohl eine kleine spielbare Demo fertig sein, die man dann den interessierten Firmen vorstellen möchte. Mit den Arbeiten an Xenus wurde erst im letzten Oktober begonnen und dafür hat man schon sehr viel erreicht. Ein Releasetermin kann aber noch nicht genannt werden (allein schon weil eben noch kein Publisher gefunden wurde).

    Ceilans Meinung:
    Es wundert mich dass dieses Spiel hier wohl noch nicht erwähnt wurde, aber wahrscheinlich wurde dazu auch an anderer Stelle noch nicht viel veröffentlicht was Infos und Bilder angeht. Xenus könnte für Egoshooter-Fans vielleicht ganz interessant werden, denn einige der Features hören ich schon nicht schlecht an. Die einzelnen Gruppen und die passenden Aufträge sorgen bestimmt für ziemlich viel Abwechslung und wenn die Grafik wirklich so beeindruckend wird kann Xenus möglicherweise eine positive Überraschung werden. Das Spiel beweist auf jeden Fall einmal mehr, dass die russischen Entwickler im Moment ganz besonders fleißig sind. Bis jetzt kann man noch nicht so viel zur Qualität des Spiels sagen, weil es sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, aber die Ansätze sind zumindest nicht übel.

    Quelle: www.gamespydaily.com

  • Xenus
    Xenus
    Publisher
    Russobit-M Co.
    Developer
    Deep Shadows (UA)
    Release
    01.08.2003
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Ragnarok Erfahrener Benutzer
        Immer wieder........... kommen erstklasige Shooter raus,der hier sieht auch sehr gut aus.ABER WIRD ES JE MAL EIN SHOOTER SCHAFFEN CS DEN TROHN ZU NEHMEN???????
      • Von GameSpy Erfahrener Benutzer
        cool Ich spiele zwar eigentlich nur sehr selten Ego-Shooter, aber das Spiel klingt auch für mich interessant.
      • Von Theo Erfahrener Benutzer
        hmm sieht recht nett aus, aber da wird mein pc sicherlich streiken...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
896193
Xenus
Neue Infos zu Xenus
http://www.gamezone.de/Xenus-Spiel-43275/News/Neue-Infos-zu-Xenus-896193/
14.02.2002
http://www.gamezone.de/screenshots/medium/2002/02/xenus1a.jpg
news